Geprüfter Webshop SiegelGeprüfter Webshop Siegel

Eigentumswohnung in 33098 Paderborn

a) Im Verfahren 014 K 045/20 Wohnung mit einer Wohnfläche gemäß Aufteilungsplan von ca. 36 qm und einem festgesetzten Verkehrswert von 61.000,00 €, b) Im Verfahren 014 K 046/20 Wohnung mit einer Wohnfläche gemäß Aufteilungsplan von ca. 42 qm und einem festgesetzten Verkehrswert von 73.000,00 €, jeweils im I. Obergeschoss des 1994 errichteten, 3 œ-geschossigen und voll unterkellerten Mehrfamilienhauses mit der postalischen Anschrift Mälzerstraße 15 a. Die rechtlich selbständigen Wohnungen sind tatsächlich baulich zu einer großen Wohnung mit nur einer Küche und einem Bad zusammengelegt worden. Die Verkehrswerte der Versteigerungsobjekte wurden unter der Annahme der Wiederherstellung des Zustandes gemäß Aufteilungsplan durch Trennung der Wohnungen ermittelt.

favouriteLoadingAls Favoriten speichernfavouriteLoadingAls Favoriten speichernfavouriteLoadingAls Favoriten speichern

Einfamilienhaus in 33104 Paderborn

Laut Gutachten: Das Grundstück ist bebaut mit einem nicht unterkellerten Einfamilienhaus, bestehend aus einem Erdgeschoss, einem Ober- und Dachgeschoss als Staffelgeschoss (= Vollgeschoss) mit Walmdach. Zudem ist es mit einem Carport aus einer Holzkonstruktion mit Walmdach und Tonziegeleindeckung an der Nordostseite des Wohnhauses bebaut. Das Haus wurde im Jahr 2006 errichtet bzw. fertig gestellt. Es ist in einer konventionellen Massivbauweise errichtet worden. Die äußere Gestaltung entspricht dem Stil einer „Toskana-Villa“. Die Wohnfläche des Objekts beträgt rund 195 m². Eine Innenbesichtigung hat nicht stattgefunden.
Die unbefestigten Freiflächen im Bereich des Wohnhauses sind als Ziergarten angelegt und die befestigten Flächen vor bzw. neben dem Haus sind als Zufahrt, Zuwegung und Terrasse mit Betonsteinpflaster angelegt. Die übrigen Freiflächen sind mit Schotter befestigt. Das Grundstück ist mit einer Lorbeerhecke, sowie Büschen und Sträuchern eingefriedet und der Garten teilweise mit Holzsichtschutzelementen und einer Natursteinmauer.
Betreibende Gläubigerin: Sparkasse Herford, Zeichen: 300 09 94, Telefon: 05221/16-2074 u.a.

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Wohn-/Geschäftshaus in 33154 Salzkotten

Das Grundstück ist bebaut mit einem vollunterkellerten zweigeschossigen Wohngebäude (2 Wohneinheiten), einer Doppelgarage und einer Werkstatt- und Lagerhalle. Die Halle wurde im Jahr 1960 errichtet, das Wohnhaus im Jahr 1966 und das Garagengebäude im Jahr 1968. Die Wohn- und Nutzfläche des Objekts beträgt insg. 895 m², wobei ca. 202 m² auf die Wohnungen, ca. 34 m² auf die Garagen, ca. 73 m² auf die gewerblich genutzten Räume im Erdgeschoss des Wohnhauses und 586 m² auf die Hallenbereiche entfallen. Modernisierungs- bzw. Erneuerungsmaßnahme wurden teilweise durchgeführt. Der Instandhaltungszustand des Objekts ist als teilweise vernachlässigt anzusehen. Zum Teil bestehen sichtbare Bauschäden/-mängel.

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Einfamilienhaus in 33165 Lichtenau

Laut Gutachten handelt es sich um ein eingeschossiges, unterkellertes Einfamilienhaus (Fertighaus, Baujahr 1975) mit einer Wohnfläche von 131 m² nebst Garage (Baujahr 2012). Aufgrund der Hanglage des Grundstücks ist das Kellergeschoss im rückwärtigen Bereich ebenerdig und tlw. zu Wohnzwecken ausgebaut (1 Raum u. Wintergarten). Das Objekt ist stark sanierungsbedürftig, es besteht erheblicher Nachholbedarf an Bauunterhaltung. Es bestehen mehrere Wasserschäden mit entsprechender Geruchsbildung. Zur Wiederherstellung der Bewohnbarkeit bzw. eines zeitgemäßen Zustands sind erhebliche Aufwendungen /Investitionen erforderlich. Gläubiger: VerbundVolksbank OWL eG, Neuer Platz 1, 33098 Paderborn, Zeichen: a848-1as-4996600, Tel.: 05251 294-39367

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Einfamilienhaus in 33184 Altenbeken

Laut Gutachten: Das Grundstück ist bebaut mit einem in den Hang gebauten, teilunterkellerten und 2-geschossigen Wohnhaus mit teilweise ausgebautem Dachgeschoss sowie einer PKW-Garage. Das inzwischen seit einigen Jahren unbewohnte Gebäude wurde um ca. 1949 errichtet und zwischen 1969 und 1974 umgebaut und erweitert. Die Wertermittlung erfolgte ohne eine vorherige Innenbesichtigung der Räumlichkeiten. Gläubiger u.a.: Sparkasse Paderborn-Detmold, Kreditabwicklung, Hathumarstraße 15-19, 33098 Paderborn, 735/DE Tel.: 05251 292-1656

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Einfamilienhaus in 33178 Borchen

Laut Gutachten: Das Grundstück ist seit 1949 bebaut mit einem seitdem geringfügig modernisierten Einfamilienwohnhaus und einer Garage. Das Gebäude ist unterkellert, die Wohnfläche der Wohnungen im Erdgeschoss und im ausgebauten Dachgeschoss beträgt insgesamt rund 110 qm. Der Spitzboden ist eingeschränkt nutzbar. Bevollmächtigte der Gläubigerin: Grote Anwaltskanzlei, Gabelsberger Straße 1a, 59069 Hamm, Zeichen: 20135201, Tel.: 02385 77269 0

favouriteLoadingAls Favoriten speichern