Geprüfter Webshop SiegelGeprüfter Webshop Siegel
favouriteLoadingAls Favoriten speichernfavouriteLoadingAls Favoriten speichernfavouriteLoadingAls Favoriten speichernfavouriteLoadingAls Favoriten speichern

Eigentumswohnung in 44534 Lünen

Laut Wertgutachten und Grundbuchinhalt handelt es sich rechtlich um ein Teileigentum in der Münsterstraße 199 in Lünen (Ladenlokal im EG), nebst Sondernutzungsrecht an einem PKW Stellplatz. Tatsächlich handelt es sich aber um eine Wohnung und nicht um ein Ladenlokal. Die ehemalige gewerbliche Nutzung (Kiosk mit Cafeteria) ist ca. im Jahr 2003 aufgegeben worden und mit bauordnungsrechtlicher Genehmigung in eine Wohnnutzung umgewandelt worden. Die zugrunde liegende Teilungserklärung und das Grundbuch wurden nicht geändert. Der Gutachter hat die tatsächliche Wohnnutzung zur Grundlage seiner Bewertung gemacht und die zukünftige Änderung der Teilungserklärung und des Grundbuchs unterstellt. Darüber hinaus sind von den ursprünglich 8 geplanten Wohnungs-/Teileigentumseinheiten der Wohnungs- Teileigentumsanlage nur 2 Einheiten tatsächlich vorhanden; die Bauausführung der übrigen 6 Einheiten ist unterblieben.
Bei dem Objekt selbst handelt es sich um ein angebautes teilunterkellertes, 1- geschossiges Wohngebäude mit Flachdach (tlw.mit Einfamilienhauscharakter); Baujahr ca. Anfang des 20. Jahrhunderts. Eine Unterkellerung ist weder Gegenstand der Teilungserklärung, noch des Aufteilungsplanes. Wohnfläche ca. 77,2 qm. Eine Innenbesichtigung konnte durch den Gutachter nicht erfolgen. Die Wohnung war zum Stichtag leerstehend. Aufgrund von Bodenkontaminationen (Altlasten) sind Wertminderungsabschläge in Ansatz gebracht worden. Ein Altlastengutachten wurde eingeholt. Der laut Teilungserklärung zugeordnete PKW Stellplatz ist tatsächlich in der Örtlichkeit nicht angelegt worden. Der auf dem Flurstück 976 aufgestellte Automat der Fa. Automaten Bögershausen unterliegt nicht der Beschlagnahme.

favouriteLoadingAls Favoriten speichernfavouriteLoadingAls Favoriten speichernfavouriteLoadingAls Favoriten speichernfavouriteLoadingAls Favoriten speichern

Eigentumswohnung in 04347 Leipzig

4 Raum-Wohnung, in fünfgeschossigen MFH mit ausgebautem DG und Personenaufzug, voll unterkellert, insgesamt 17 WE im Objekt, Baujahr: 1880, Sanierung: 2005, Denkmalschutz, Wohnfläche: 78,3 qm, im EG, z. Zt. vermietet, Küche, Wannenbad, Gäste-WC, Balkon vorhanden, Warmwasserbereitung über Gaszentralheizung; bauliche Abweichungen zum Aufteilungsplan laut Grundbuch vorhanden, ETW-Nr. 1 (2 Räume, 44,2 qm, Balkon im EG links) und ETW-Nr. 2 (1 Raum, 34,1 qm im EG mitte) stellen baulich eine wirtschaftliche Einheit dar und weisen Abweichungen zum Aufteilungsplan auf (nur eine Küche, nur ein Bad, ein Wohnraum wurde geteílt) und sind auch aktuell so vermietet; rechtlich jedoch geht der entscheidende Grundbuchstand von zwei getrennten Einheiten aus, weshalb im Versteigerungstermin Gesamt- und Einzelausgebote möglich sind (Gesamtverkehrswert: 120.000,-)
Gläubiger: Adaxio AMC GmbH, Hr. Ziegler, Tel. 0611 9884208, AZ: KHM2013256

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Eigentumswohnung in 46045 Oberhausen

Laut Wertgutachten handelt es sich um eine ca. 73 qm große Wohnung in einem Mehrfamilienwohnhaus mit insgesamt 30 Wohnungen und 2 gewerblichen Einheiten. Die Wohnung soll mit der Nachbarwohnung zusammengelegt sein, so dass Rückbaukosten berücksichtigt wurden. Eine Innenbesichtigung wurde dem Sachverständigen nicht ermöglicht.

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Eigentumswohnung in 32457 Porta Westfalica

Laut Wertgutachten befindet sich die Eigentumswohnung im DG und Spitzboden eines Zweifamilienhauses. Freist., eingesch. Mauerwerksbau, Bj. ca. 1868, Teilkeller, Satteldach mit 2000 neu erstellter Dämmung. Leerstand der Wohnung im EG. Es bestehen Mängel. Die Wohnung verfügt über Holz- und Kunststofffenster mit Isolierglas, Dachschrägenfenster, Balkon, Gas-Zentralheizung. Wohnfläche (3 Zimmer, Küche, AbStR, Bad/WC, Flure, Boden, Balkon) ca. 98 m² . Eine Innenbesichtigung hat nicht stattgefunden. Das Grundstück ist 998 m² groß. Der Miteigentumsanteil beträgt 1/2.

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Eigentumswohnung in 50169 Kerpen

Wohnung im Erdgeschoss des Hauses Ahornstr. 6. Raumaufteilung: 4 Zimmer, Küche, Bad, separate Toilette, Windfang, Flur, Abstellraum im Kellergeschoss sowie Terrasse. Wohnfläche: ca. 97 qm. Baujahr: um 1971/1972. Die Wohnung wird getrennt von dem zentralen Treppenhaus über eine eigene Zuwegung erschlossen. Mitversteigert wird der Anteil an der Tiefgarage, dem nach Angaben der Verwaltung der PKW-Stellplatz Nr. 134 zugeordnet ist.

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Eigentumswohnung in 33739 Bielefeld

Laut Gutachten des Sachverständigen: 3-Zimmerwohnung im 1. Obergeschoss (rechts) einer 1977 erbauten, zweigeschossigen Wohnanlage mit 145 Wohneinheiten in Im Berksiek 27 mit einer Wohnfläche von ca. 91 m² , nebst Tiefgaragenstellplatz. Wert Wohnung: EUR 136.000,00, Wert Stellpatz: EUR 6.000,00.

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Eigentumswohnung in 38162 Cremlingen-Klein Schöppenstedt

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um die Wohnung Nr. 7 in einer ehemaligen 2-geschossigen Scheune (Wohneigentum im Reihenhauscharakter). Es bestehen Sondernutzungsrechte. Das Erdgeschoss ist bis auf das Bad und den Hauswirtschaftsraum offen gehalten. Der Eingangsbereich, die Küche, die Treppe zum Obergeschoss und das Wohnzimmer gehen ineinander über. Vom Wohnzimmer aus führt der Zugang zur Terrasse. Im Obergeschoss befinden sich drei ausgebaute Zimmer und ein nicht ausgebautes Bad. Die Wohnfläche beläuft sich auf ca. 128 m². Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt eigen genutzt. Gebäudebeschreibung: Die ehemalige Scheune wurde ca. 1900 im EG mit Sichtmauerwerk und im OG in Fachwerk errichtet und ca. 2004 zu Wohnzwecken ausgebaut. Der zu bewertende Teil der ehemaligen Scheune ist zweigeschossig und nicht unterkellert. Mit dem Dachausbau wurde begonnen. Das Gebäude verfügt über größtenteils flexible Grundrisse und eine moderne Ausstattung.
Gläubiger: Stefan Dormeyer, Berliner Straße 84, 38104 Braunschweig

favouriteLoadingAls Favoriten speichernfavouriteLoadingAls Favoriten speichern

Eigentumswohnung in 34587 Felsberg

3 ZKB Eigentumswohnung in einem 3-Familienhaus, 70 qm, mit Sondernutzungsrecht an einem Kellerraum und einem KFZ-Stellplatz
Betreibende Gläubigerin: DSL Bank – Ein Geschäftsbereich der Deutsche Postbank AG, Friedrich-Ebert-Allee 114 – 126, 53113 Bonn, Az. : 6536084004/4471 05, Tel.: 05151/962-6508

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Eigentumswohnung in 34587 Felsberg

3 ZKB Eigentumswohnung in einem 3-Familienhaus, 86qm, mit Garage und Sondernutzungsrecht an Kellerraum
Betreibende Gläubigerin: DSL Bank – Ein Geschäftsbereich der Deutsche Postbank AG, Friedrich-Ebert-Allee 114 – 126, 53113 Bonn, Az. : 6536084004/4471 05, Tel.: 05151/962-6508

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Eigentumswohnung in 97769 Bad Brückenau

Lfd. Nr. 1: Garagenstellplatz gelegen in der mittleren Etage eines Parkdecks (drei Etagen mit 32 PKW-Stellplätzen, Stahlbeton-Massivbauweise), Baujahr 1996;
Lfd. Nr. 2: 2-Zimmer-Eigentumswohnung mit Balkon im EG einer freistehenden, massiven, zweigeschossigen, unterkellerten Wohnanlage mit 32 Wohneinheiten mit ausgebautem DG und Spitzboden; Baujahr 1996; Wohnfläche ca. 66,23 qm zzgl. Kellerabstellraum, Wohnung aufgeteilt in zwei separate 1-Zimmer-Einheiten/Appartments;

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Eigentumswohnung in 87448 Waltenhofen

3-Zi Whg. im EG (Hochparterre) eines Wohn-/Geschäftshauses (1 Gewerbe-/3 Wohneinheiten) (insg. Wohnanlage mit 3 Gebäuden); Wfl .ca . 103 m² , SNR an Stellplatz; Dachterasse mit Markise; Bj. ca 1914 (Modernisierung ca 1994 und 2006); Kellerraum im KG (ca. 4 m² Nfl) und Speicherabteil (ca.6 m² Nfl ); Energieausweis für Gebäude vorhanden; geringe Abweichung der Raumaufteilung von TP, Abgeschlossenheit dadurch aber nicht beeinflusst;
Gläubiger: Ansprechpartner des Gläubigers für Interessenten: Tel.Nr.: 0831/20511162

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Eigentumswohnung in 66125 Saarbrücken-Dudweiler

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um die 3-Zimmerwohnung im Obergeschoss nebst Keller, Nr. 4 laut Aufteilungsplan, in einem 2-geschossigen Mehrfamilienhaus (Haus Nr. 2, In den Rodhecken 3c). Die Räumlichkeiten mit einer Gesamtwohnfläche von ca. 82,7 m² teilen sich auf in Wohnzimmer, Schlafzimmer, Kinderzimmer, Küche, Diele, Bad und Balkon. Die Belichtung und Besonnung kann als ausreichend bewertet werden. Der bauliche Zustand des Sondereigentums ist normal. Es besteht ein geringfügiger Unterhaltungsstau bezüglich Balkonfliesen und Putz. Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war die Wohnung vermietet. Gebäudebeschreibung: Die Grundstücke sind mit insgesamt 3 Mehrfamilienhäusern (In den Rodhecken 3B/C/D) bebaut. Haus-Nr. 3C, in dem sich die zu bewertende Wohnung befindet, wurde ca. 1982 in massiver Bauweise errichtet. Es ist unterkellert, das Dachgeschoss hat man zu Wohnzwecken ausgebaut. Es sind keine durchgreifenden, nachhaltig wertrelevanten Modernisierungen erkennbar. Der bauli

favouriteLoadingAls Favoriten speichern