Geprüfter Webshop SiegelGeprüfter Webshop Siegel

Zwangsversteigerung in Amtsgericht Westerburg

Beispiel-Umriss eines Einfamilienhaus

Einfamilienhaus in 57648 Unnau

Bei den Versteigerungsobjekten handelt es sich um 3 Flurstücke: Flurstück 64 ist unbebaut, Flurstück 65/1 ist mit einem Gewächshaus bebaut und auf dem Flurstück 66/1 stehen ein Einfamilienhaus sowie eine Scheune und zwei Gewächshäuser. Das Objekt konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden. Daher basiert die Ermittlung des Verkehrswertes auf diversen Faktoren: u. a. Außenbesichtigung, Baupläne, Vergleichswerte. Flurstück 66/1: Bei dem vermutlich Anfang 1900 errichteten Gebäude handelt es sich um ein sog. Einfirsthaus mit Walmdach, bei dem sich Wohnhaus und Scheune unter einem Dach befinden. Das überwiegend in Fachwerkkonstruktion errichtete Gebäude ist zweigeschossig und verfügt unterhalb des Scheunenanteils über eine in Massivbauweise hergestellte Unterkellerung (ursprünglich Stall). Die Wohnfläche wurde näherungsweise anhand der Brutto-Geschossflächen mit rd. 154 m² ermittelt. Die beiden in Stahlkonstruktion errichteten Gewächshäuser verfügen über eine Verglasung aus Einscheiben-Ornamentglas und massiv ausgeführte Sockel. Sie grenzen mit ihren südlichen Fassaden an einen Pultdachanbau, der aus Bruchsteinen gemauert wurde und über eine Dacheindeckung aus Faserzement-Wellplatten verfügt. Das dritte Gewächshaus ist teilunterkellert und befindet sich auf dem Flurstück 65/1, das ohne optische Trennung direkt an das Flurstück 66/1 anschließt. Es verfügt ebenfalls über eine Ornament-Verglasung und einen massiven Sockel. Die massive Unterkellerung kann aufgrund der nach Westen abfallenden Topografie von außen erschlossen werden. Im Bereich der nördlichen Traufe des Gewächshauses schließt sich ein Unterstand in Holzkonstruktion an. Das Wohngebäude befindet sich von außen in einem befriedigenden bis mäßigen baulichen Zustand. Es besteht Unterhaltungsstau und Renovierungs- bzw. Sanierungsbedarf. Die Gewächshäuser zeigen einen stellenweise mäßigen baulichen Zustand. Die Außenanlagen der Bewertungsgrundstücke befinden sich in einem vernachlässigten und überwiegend schadhaften Zustand. Das Flurstück 65/1 wurde im Zusammenhang mit einer gemeindeeigenen Wegeparzelle und dem ebenfalls zum Bewertungsumfang gehörenden Flurstück 64 mit einem Maschendrahtzaun umwehrt, so dass die öffentliche Wegeparzelle nicht frei zugänglich ist. Der Verlauf des Maschendrahtes entlang des Hofbereichs weicht von der tatsächlichen Grundstücksgrenze ab. Die Flurstücke 65/1 und 64 sind mit hoher Wiese und einzelnen Sträuchern bewachsen. Zum Zeitpunkt der Wertermittlung wurde das Gesamtobjekt eigen genutzt.

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Objekt Daten

ID : Identifikationsnummer für die eindeutige Zuordnung des Objekts.
Jetzt Testzugang sichern

Termin : Datum und Uhrzeit der Versteigerung.
Jetzt Testzugang sichern

Verkehrswert : Festgesetzter Verkehrswert gemäß Gutachten.
93.900 €

Adresse : Vollständige Anschrift des zu versteigernden Objektes.
Jetzt Testzugang sichern

7/10 Wert : Dieser Betrag stellt die wichtige 7/10-Grenze dar, welche bei 70 % des Verkehrswertes liegt. Wird bei bestehenden Wertgrenzen dieser Betrag im Bieterverfahren nicht erreicht, so können Gläubiger oder Eigentümer den Zuschlag versagen.
65.730 €

Dokumente : Auflistung der durch das Gericht zur Verfügung gestellten Dokumente (mit entsprechenden Links in der Online-Version): • Amtliche Bekanntmachung • Exposé • Gutachten • Bilder
Amtliche Bekanntmachung, Gutachten, Bilder

Aktualisiert am : Datum der letzten Aktualisierung durch das Amtsgericht.
Jetzt Testzugang sichern

Hinweise : Kennzeichnungen für besondere Merkmale der Versteigerung (soweit Information vorhanden). Diese beinhalten:
W: Wertgrenzen gelten nicht mehr
T: Teilungsversteigerung
U: Überschwemmungsgebiet
D: Denkmalschutz
Jetzt Testzugang sichern

Markt Daten

Potenzieller Marktwert : Potentieller Wert des Objekts, wenn es in einem marktüblichen Zustand verkauft werden würde. Der Wert wird anhand von aktuellen durchschnittlichen Kaufpreisen in der Region und der vermietbaren Fläche des Objekts berechnet.
Jetzt Testzugang sichern

Bevölkerung : Anzahl Einwohner.
Jetzt Testzugang sichern

10 Jahre Bevölkerungswachstum (in %) : Prozentuale Entwicklung der Bevölkerung über die letzten 10 Jahre.
Jetzt Testzugang sichern

5 Jahre Bevölkerungswachstum (in %) : Prozentuale Entwicklung der Bevölkerung über die letzten 5 Jahre.
Jetzt Testzugang sichern

Bevölkerungsdichte : Mittlere Anzahl der Einwohner je Quadratkilometer in der Region.
Jetzt Testzugang sichern

Mietpreis pro qm : Durchschnittliche Mietpreise (Kaltmieten) der Region je Quadratmeter. Zur Berechnung werden veröffentlichte Marktangebote der letzten 6 Monate zugrunde gelegt.
Jetzt Testzugang sichern

Kaufpreis pro qm : Durchschnittliche Kaufpreise der Region je Quadratmeter. Zur Berechnung werden veröffentlichte Marktangebote der letzten 6 Monate zugrunde gelegt.
Jetzt Testzugang sichern

Bruttorendite (in %) : Der Kehrwert des Kaufpreisfaktors ergibt die potentielle Bruttorendite (1 ÷ Kaufpreisfaktor). Bitte beachten Sie die Hinweise unter Kaufpreisfaktor
Jetzt Testzugang sichern

Kaufpreisfaktor : Der Kaufpreisfaktor setzt die erzielbare potentielle Jahresmiete einer Immobilie in das Verhältnis zum Verkehrswert. Der Faktor gibt an, nach wie vielen Jahren der Verkehrswert durch die Mieteinnahmen abgezahlt werden kann und ist eine wichtige Orientierung für die Einschätzung der Rendite einer Immobilie.
Jetzt Testzugang sichern

Verkehrswertabschlag (in %) : Prozentualer Abschlag des Verkehrswerts gegenüber dem potentiellen aktuellen Marktwert.
Jetzt Testzugang sichern

Mehr erfahren > 7 Tage kostenlos Testen > Weitere Versteigerungen > ZVG Beratung >
Translate »