Geprüfter Webshop SiegelGeprüfter Webshop Siegel
Beispiel-Umriss eines Gewerbegebäudes

Wohn-/Geschäftshaus in 48599 Gronau

Die beiden betroffenen Teileigentümer liegen in einem Mischkerngebiet von Gronau mit der Bezeichnung Kircheninsel. Die Grundstücke sind mit einem ca. 2005/2006 errichteten viergeschossigen, mit einer PKW-Tiefgarage unterkellerten Wohn- und Geschäftshaus bebaut. Das hier betroffene Teileigentum von 23/1000 ist verbunden mit dem Sondereigentum an einer mit Nr. C.2.3 bezeichneten Gewerbefläche im 2. Obergeschoss. Es umfasst eine gesamte Nutzfläche von ca. 102,25 m² , aufgeteilt in zwei Büroräume, ein WC und ein Abstellraum. Das betroffene Teileigentum von 1/1000 ist verbunden mit dem Sondereigentum an einem PKW-Stellplatz Nr. S46 in der Tiefgarage mit einer Nutzfläche von 12,50 m² . Der bauliche Zustand ist allgemein noch gut. Es bestehen Differenzen zwischen Bauaktenlage und Bauzustand vor Ort.

favouriteLoadingAls Favoriten speichern
Beispiel-Umriss eines Einfamilienhaus

Einfamilienhaus in 48624 Schöppingen

Lt. Gutachten liegt das Grundstück „Ramsberg 27“ im Außenbereich von Schöppingen ca. 1 km vom Ortszentrum entfernt und ist unterteilt in die eigentliche Hoffläche (ca. 5.500 m² ), einer südlich gelegenen Waldfläche (ca. 1.500 m² ), Gehölzpflanzungen als Ausgleichsmaßnahme (ca. 1.250 m² ) sowie einer östlich gelegenen Wiesenfläche mit einem integrierten Feuchtbiotop (ca. 18.000 m² ), die als Ausgleichs-/Kompensationsfläche von der Gemeinde Schöppingen in Anspruch genommen wird. Auf Grund der direkten Lage zum Naturschutzgebiet und FFH-Gebiet „Vechte“ ergibt sich eine sehr eingeschränkte Nutzung der Wiese. Das Grundstück ist bebaut mit einem als Einfamilienwohnhaus konzipierten zweigeschossigen Gebäude (Baujahr 2001, nicht unterkellert, Satteldach, Wohnfläche: rd. 173 m² ), einer als Kellerersatzraum genehmigten Garage (massive Bauweise, Satteldach, Nutzfläche: rd. 25 m² ) sowie einem freistehenden als Schweinestall genehmigten Nebengebäuge (massive Bauweise mit Stahlkonstruktion, Sattel

favouriteLoadingAls Favoriten speichern
Beispiel-Umriss eines Einfamilienhaus

Einfamilienhaus in 48683 Ahaus

Lt. Gutachten liegt das zu versteigernde Grundstück „Rotdornstraße 21“ in einfacher Wohnlage in einem Industriegebiet im nordöstlichen Randbereich von Ahaus. Es ist bebaut mit einer nicht unterkellerten Doppelhaushälfte mit einem im Rohbau erstellten Anbau. Auch die Bestandsräumlichkeiten wurden in einen rohbauähnlichen Zustand zurückgebaut; der elektrische Hausanschluss wurde abgeklemmt. Um die Nutz- und Bewohnbarkeit des Objekts wieder herzustellen, sind umfangreiche Sanierungs- und Fertigungsarbeiten notwendig. Wegen der Unterbrechung der Bauarbeiten ist die Erteilung einer neuen Baugenehmigung erforderlich. Neben der Haushälfte befindet sich noch ein Abstellschuppen und überdachter Freisitz in einfacher, teilmassiver Bauweise. Wohn-/ Nutzfläche: rd. 78,3 m2 Wohnfläche im Erd- und Dachgeschoss des Hauses, zzgl. der Nutzflächen im Nebengebäude

favouriteLoadingAls Favoriten speichern
Beispiel-Umriss eines Einfamilienhaus

Einfamilienhaus in 48683 Ahaus

Das 523 m² große Grundstück liegt in der Nähe des Stadtzentrums und ist bebaut mit einem 1971 in Massivbausweise errichteten, voll unterkellerten, eingeschossigen Wohngebäude mit voll ausgebautem Dachgeschoss sowie einem Art Wintergartenanbau und einem massiven Garagengebäude mit Flachdach. Wohnfläche: EG rd. 63,25 m² , Wintergarten rd. 18,25 m² ; DG rd. 48,75 m² ; Keller rd. 62,75 m² Nutzfläche; Garage rd. 21,50 m² Nutzfläche. Der bauliche Zustand ist als noch ausreichend zu bezeichnen. Es liegen Mängel und Schäden vor.

favouriteLoadingAls Favoriten speichern
Beispiel-Umriss eines Mehrfamilienhaus

Mehrfamilienhaus in 48619 Heek

Lt. Gutachten liegt das zu versteigernde Grundstück „Ludgeristraße 24“ im Zent-rum der Gemeinde Heek an der Hauptdurchgangsstraße. Es ist bebaut mit einer Doppelhaushälfte mit zwei Wohneinheiten bestehend aus einem Vorderhaus (kleiner Teilkeller, in Teilflächen ausgebautes Dachgeschoss, Satteldach, Wohn-fläche: rd. 126 m² ) und einem rückwärtigen eingeschossigen Anbau (Zwei-Zimmer-Wohnung nebst Küche und Bad, Pultdach, Wohnfläche: rd. 78 m² ). Die weiteren Räume des Anbaus dienen als Garage bzw. Neben- und Abstellräume. Auf der rückwärtigen Hausseite des Vorderhauses ist eine überdachte Terrasse angebaut. Außerdem befindet sich auf dem Grundstück eine Gartenhütte in Holzkonstruktion.

favouriteLoadingAls Favoriten speichern