Geprüfter Webshop SiegelGeprüfter Webshop Siegel
Beispiel-Umriss eines Mehrfamilienhaus

Mehrfamilienhaus in 57632 Walterschen

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Mehrfamilienhaus. Das Grundstück ist mit einem Mehrfamilienhaus bebaut. Das Gebäude wurde im Jahr 2002 in massiver Bauweise errichtet. Zum Zeitpunkt der Ortsbesichtigung waren noch einige nicht unerhebliche Restbauarbeiten erforderlich, um das Gebäude zu Wohnzwecken nutzen zu können. Es wurde mitgeteilt, dass das Gebäude aufgrund der Restbauarbeiten bisher nicht als Wohnhaus genutzt wurde. Das Gebäude ist nicht unterkellert und erstreckt sich auf Erd-, Ober- und Dachgeschoss. Je Geschoss ist eine Wohneinheit vorhanden. Die Wohnung im Erdgeschoss weist eine kleinere Grundfläche auf, da einige Räume zu kellerähnlichen Zwecken genutzt werden. Des Weiteren befinden sich im Erdgeschoss zwei Garagen mit Stahlschwingtoren. Die Garagen waren im Rahmen der Ortsbesichtigung nicht zugänglich. Die Fassade des Objektes ist bisher nicht fertiggestellt worden. Mit Ausnahme der Boden-, Wand- und Deckenbeläge ist das Objekt weitestgehend endhergestell

favouriteLoadingAls Favoriten speichern
Beispiel-Umriss eines Einfamilienhaus

Einfamilienhaus in 57612 Obererbach

Bei den Versteigerungsobjekten handelt es sich um ein Grundstück mit Einfamilienhaus und Doppelgarage sowie vier als Garten/Wiese genutzte, unbebaute Grundstücke. Das teilunterkellerte Wohngebäude wurde ca. 1992 in Massivbauweise errichtet und erstreckt sich auf EG und nicht ausgebautes DG (zum Ausbau vorgesehen / Rohbauzustand). Die Gesamtwohnfläche beträgt ca. 123 m². Die zweckmäßige Grundrissgestaltung bietet eine normale, ausreichende Besonnung und Belichtung. Die Ausstattung kann als sehr einfach beurteilt werden. Das Objekt erfüllt nicht heutige Anforderungen an Wohnraum. Mit Ausnahme der Erneuerung eines Fensters und der Balkontür im Jahr 2016 wurden seit dem Baujahr keine wesentlichen Modernisierungen durchgeführt. Das Gebäude befindet sich in einem technisch überalterten, verwohnten und ungepflegten Zustand. Es sind nicht unerhebliche Investitionen, insbesondere in die Modernisierung sowie nicht unerhebliche Räumungs- und Entsorgungsmaßnahmen erforderlich. Zum Zeitpunkt der We

favouriteLoadingAls Favoriten speichern
Beispiel-Umriss eines Einfamilienhaus

Einfamilienhaus in 57539 Bitzen

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Einfamilienhaus. Das Objekt konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden. Daher basiert die Ermittlung des Verkehrswertes auf diversen Faktoren: u. a. Außenbesichtigung, Baupläne, Vergleichswerte. Das 2,5-geschossige Gebäude wurde ca. 1961 in Massivbauweise mit Satteldach errichtet. Der Garagenanbau stammt etwa aus dem Jahr 2009. Die Gesamtwohnfläche beträgt ca. 132 m². Der Grundriss bietet eine gute Besonnung und Belichtung ohne Beeinträchtigungen. Auf dem Grundstück stehen 2 Stellplätze zur Verfügung, davon einer im Carport und einer in der Garage. Insgesamt zeigt sich ein unbefriedigender baulicher Zustand, auch die Außenanlagen wirken ungepflegt.

favouriteLoadingAls Favoriten speichern
Beispiel-Umriss eines Mehrfamilienhaus

Wohnhaus in 56593 Krunkel-Epgert

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Wohnhaus. Das Objekt konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden. Daher basiert die Ermittlung des Verkehrswertes auf diversen Faktoren: u.a. Außenbesichtigung, Baupläne, Vergleichswerte. Das 1-geschossige, unterkellerte Wohnhaus wurde ca. 1951 in Massivbauweise errichtet, das Dachgeschoss ist nicht ausgebaut. Ca. 1958 erfolgte ein Anbau von Geschäftsräumen. Daneben hat sich auf dem Grundstück ab 1959 einmal eine kleine Tankstelle mit einem 5.000 l Erdtank befunden, die später abgebrochen wurde. Wann genau, ist nicht feststellbar. Nach Abwägung aller Feststellungen, die der Sachverständige bei der leider eingeschränkten Besichtigung treffen konnte, handelt es sich zweifelsfrei um eine Schrottimmobilie, die nach dem Liquidationswert zu bewerten ist. Auf dem Grundstück befindet sich noch eine Doppelgarage (Bj ca. 1967). Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Anwesen von der Ehefrau des Schuldners bewohnt. Für das Baugebiet be

favouriteLoadingAls Favoriten speichern
Beispiel-Umriss eines Einfamilienhaus

Einfamilienhaus in 57539 Breitscheidt-Unterschützen

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Einfamilienhaus mit Garage. Das Gebäude wurde als Fertighaus ca. 1985 erstellt. Die Wohnfläche beträgt ca. 140 m². Es zeigt sich eine zweckmäßige, dem Baujahr entsprechende Grundrissgestaltung. Ein allgemeiner leichter Instandhaltungsrückstau innen und außen war erkennbar. Das Anwesen weist einen gepflegten Zustand auf. Nutzungseinheiten / Raumaufteilung: Erdgeschoss: Wohnen, Küche, Diele, Bad, Flur, Schlafzimmer, Terrasse. Obergeschoss: Flur, Bad, 2 Kinderzimmer, Gästezimmer. Die ca. 1985 errichtete Garage konnte von innen nicht besichtigt werden. Sie hat eine Stahltür und ein Satteldach. Weiterhin gibt es ein Gewächshaus, einen eingehausten Carport und Stallungen für Geflügel. Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Anwesen eigen genutzt.

favouriteLoadingAls Favoriten speichern