Geprüfter Webshop SiegelGeprüfter Webshop Siegel
Beispiel-Umriss eines Mehrfamilienhaus

Mehrfamilienhaus in 06406 Bernburg

Es handelt sich um ein Grundstück, welches mit einem unterkellerten, zweigeschossigen Dreifamilien- bzw. Wohn- und Geschäftshaus mit ausgebauten Dachgeschoss mit drei Wohneinheiten als Etagenwohnungen mit einer Grundfläche von ca. 675 qm und einer Mietfläche von ca. 345 qm bebaut ist (Baujahr 1909 – 1911, fortlaufende Sanierung/Modernisierung seit 1995). Zwei der drei Wohneinheiten werden gewerblich genutzt. Es ist eine massive Garage mit einem PKW-Stellplatz mit Grundfläche von ca. 20 qm. (Baujahr ca. 1960/70) vorhanden. Es besteht Modernisierungs-/Instandsetzungs- und Instandhaltungsrückstau.
Gläubiger: Detlef Heinrich Christian Müller, Grindelhof 73b, 20146 Hamburg, vertr. d. RAè Dr. Gleim u. Partner, Admiralitätsstr. 4, 20459 Hamburg

favouriteLoadingAls Favoriten speichern
Beispiel-Umriss eines Einfamilienhaus

Einfamilienhaus in 06425 Plötzkau

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Einfamilienhaus. Das unterkellerte, 2-geschossige Gebäude wurde ca. 1974 freistehend errichtet. Der rückwärtige Anbau erfolgte ca. 2017. Modernisierungen wurden von 1991 – 1997 durchgeführt (Heizung, Fenster, Dach etc.). Der bauliche Zustand ist befriedigend. Es besteht jedoch partieller Unterhaltungsstau und allgemeiner Renovierungsbedarf. Die zweckmäßige Grundrissgestaltung bietet eine gute bis ausreichende Besonnung und Belichtung. Die Räumlichkeiten mit einer Wohnfläche von ca. 110 m² teilen sich auf in: Kellergeschoss: mehrere Kellerräume, Heizungs- und Hausanschlussraum etc. Erdgeschoss: Windfang, Flur mit Geschosstreppe, straßenseitiges Wohnzimmer, Bad/WC, Küche und Essdiele mit Hauszugang. Obergeschoss: Flur, Duschbad/WC, hofseitiges Schlafzimmer nebst Kammer (ähnlich begehbarer Kleiderschrank) sowie zwei straßenseitige Zimmer. Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt eigen genutzt.
Gläubiger: Salzlandsparkasse, Lehrter Str. 15, 39418 Staßfurt

favouriteLoadingAls Favoriten speichern
Musterfoto von einem Grundstück

Grundstück in 06408 Bernburg (Saale)-Biendorf

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein unbebautes Grundstück. Das nahezu ebene Grundstück hat eine fast rechteckige, ganz leicht trapezähnliche Form. Es ist in der Breite relativ schmal und in der Länge relativ lang. Die ursprünglich vorhandenen Anlagen wurden kurz vor der Besichtigung freigelegt. In diesem Bereich ist die Fläche ohne Bewuchs. Jedoch zeigt der hintere Grundstücksteil einen extrem verwilderten und durch Sträucher/Dornengebüsch stark zugewachsenen Zustand. Im Geobasisinformationssystem ist die Fläche im südöstlichen Bereich (Umgriffsfläche der ursprünglichen Bebauung) als Wohnfläche angegeben, für den nordwestlichen Bereich (ursprüngliche Freifläche/Garten) als Sport-, Freizeit- und Erholungsfläche. Das Objekt liegt im Geltungsbereich des rechtskräftigen Flächennutzungsplanes der Gemeinde Biendorf. Dort ist es als „gemischte Baufläche“ nach § 1 Abs. 1 Nr. 2 BauNVO dargestellt. Die Fläche kann als baureifes Land qualifiziert werden. Zum Zeitpunkt der Wertermi
Gläubiger: Bevollm: RAin Jungmann, Friedensallee 26,06406 Bernburg, Zeichen: 74/17 JU01 ni

favouriteLoadingAls Favoriten speichern