Geprüfter Webshop SiegelGeprüfter Webshop Siegel

Einfamilienhaus in 44866 Bochum

Laut Wertgutachten vom 30. 09.2019 ist das Flurstück 959 bebaut mit einem denkmalgeschützten Einfamilienwohnhaus (Kreuzgrundriss) mit seitlichen Anbauten und einem Holzgartenhaus. Das Ursprungsbaujahr des Wohnhauses in der Siedlung „Kolonie Hannover“ ist ca. 1885-1890 und das des vorderseitigen, eingeschossigen Anbaus ca. 2008. Die Wohnfläche beträgt rd. 78 qm (Erd- und Obergeschoss) nebst 14 qm Nutzfläche im Dachgeschoss. Eine Innenbesichtigung ist nicht erfolgt. Hierfür ist ein Sicherheitsabschlag berücksichtigt. Das Flurstück 508 ist eine überwiegend asphaltierte Privatstraße („Rudolfstr.“).

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Eigentumswohnung in 44793 Bochum

Laut Wertgutachten vom 24. 07.2020 handelt es sich um eine Eigentumswohnung als Studentenappartement im 3. Obergeschoss des viergeschossigen und unterkellerten Mehrfamilienwohnhauses „Alleestr. 99“ aus dem Baujahr 1994 mit insgesamt 44 Wohneinheiten und 20 Tiefgaragenstellplätzen; überwiegend in Mehrfachparkern. Die Wohnung hat rd. 28 qm Wohnfläche und ist aufgeteilt in Flur, Bad/WC und Wohnraum. Sowohl Gemeinschafts-, als auch Sondereigentum sind in einem normalen Unterhaltungszustand.

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Eigentumswohnung in 44805 Bochum

Laut Wertgutachtenes sich um eine Wohnung im Dachgeschoss des eingeschossigen, teilweise unterkellerten Wohnhauses Kornweg 3 in Bochum-Gerthe. Die Wohn- und Nutzfläche beträgt ca. 163 qm und teilt sich wie folgt auf: Flur, Wohnzimmer, Esszimmer, Bad, Küche, Schlafzimmer und drei weitere Zimmer, ferner ein Balkon. Auf dem Zwischenpodest befindet sich ein Gäste-WC. Das Dachgeschoss wurde 1955 aus- und umgebaut. Insgesamt besteht die Wohnungseigentumsanlage aus 8 Wohneinheiten und 4 Garagen. Der Versteigerungsvermerk ist in die genannten Grundbücher jeweils am 19.08.2019 eingetragen worden.

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Eigentumswohnung in 44894 Bochum

Laut Wertgutachten befindet sich die Wohnung im Erdgeschoss des zweigeschossigen, unterkellerten Zweifamilienwohnhauses Kretastr. 3 in Bochum, Baujahr 1930. Die Wohnfläche beträgt ca. 50 qm und teilt sich wie folgt auf: Schlafraum, Wohnraum, Küche, Bad und Flur. Das Gemeinschafts- und das Sondereigentum befinden sich in einem insgesamt befriedigenden baulichen Zustand. Es wurden teilweise Modernisierungen durchgeführt. Eine Instandhaltungsrücklage ist nicht vorhanden.

favouriteLoadingAls Favoriten speichern
Mehrfamilienhaus

Mehrfamilienhaus in 44866 Bochum

Nach dem Inhalt des Verkehrswertgutachtens handelt es sich um ein Dreifamilienhaus (ca. Baujahr 1905) und Nebengebäude. Hierbei handelt es sich um ein an der östlichen Grundstücksgrenze errichtetes 1-geschossiges Hofgebäude (Baujahr ca. 1937) und eine Garage sowie um einen an der nördlichen Giebelseite des Wohngebäudes angebauten Lagerschuppen. Die Wohn-/Nutzfläche beträgt rd. 433 qm. Die Nutzung des Dachgeschosses und des Hofgebäudes zu Wohnzwecken sind bauordnungsrechtlich nicht genehmigt. Die Gebäude waren zum Wertermittlungsstichtag in einem insgesamt befriedigenden baulichen Zustand.

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Wohn-/Geschäftshaus in 44867 Bochum

Laut Wertgutachten sind die Flurstücke bebaut mit einem zweigeschossigen Zweifamilienwohnhaus sowie mit eingeschossigem Lagerraum und Garage. Das Wohnhaus ist vollunterkellert, der Lagerraum und die Garage sind teilunterkellert. Ursprungsbaujahr des Wohnhauses ist 1894, des Lagerraums 1954. Es erfolgten Umbauten und Modernisierungen. Die Wohn- und Nutzfläche beträgt insgesamt ca. 293 qm und teilt sich wie folgt auf: Erdgeschoss 91 qm, Dachgeschoss 92 qm, Lagerräume 110 qm. Beide Flurstücke bilden eine wirtschaftliche Einheit.

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Eigentumswohnung in 44866 Bochum

Laut Wertgutachten befindet sich die Wohnung im OG rechts des zweigeschossigen, unterkellerten Mehrfamilienwohnhauses Hüllerstr. 76 in Bochum-Wattenscheid, Baujahr 1920. Laut Teilungserklärung hat die Wohnung eine Wohnfläche von ca. 38 qm und teilt sich auf in Diele, Küche, Vorraum zum Bad, Bad, Schlafzimmer und Wohnzimmer. Der Erhaltungszustand ist unbekannt, da keine Innenbesichtigung stattgefunden hat. Hierfür wurde ein Sicherheitsabschlag berücksichtigt. Am Gemeinschaftseigentum besteht ein Instandhaltungsrückstau. Es sind aufgrund der aktuellen Situation besondere Sitzungsanordnungen getroffen worden.

favouriteLoadingAls Favoriten speichern