Geprüfter Webshop SiegelGeprüfter Webshop Siegel

Einfamilienhaus in 37281 Wanfried

Wohngebäude: Hauptgebäude: nicht unterkellertes zweigeschossiges Einfamilienhaus in überwiegend Massivbauweise (Annahme). Das Dachgeschoß ist zum Wohnen ausgebaut. Anbau: eingeschossig mit ausgebautem Dachgeschoß (Pultdach) in Massivbauweise (Annahme). Baujahr: ca. 1900 oder früher (Schätzung). Erdgeschoss: Haupthaus und Anbau: Eingangsbereich mit Treppe, Abstellraum, WC, Zimmer, Küche, Bad, Kellerräume, überdachter Innenhof. Obergeschoß: Haupthaus: Wohnraum, Balkon. Dachgeschoss: Haupthaus: zwei hinter einander liegende Zimmer. Zugangsstiege sehr steil. Anbau, über separate Treppe zugänglich: zwei Zimmer, WC. Wohnfläche: Erdgeschoß: rd. 44 m2, Obergeschoss: rd. 29 m2, Dachgeschoß: rd. 31 m2, Gesamt: rd. 104 m2 Wfl.
Gläubiger: RA Harmony, Eschwege, Tel.: 05651/50044, Az.: 402/17H02

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Einfamilienhaus in 37235 Hessisch Lichtenau

ein mit einem Einfamilienwohnhaus mit Garage bebauten Grundstück. Erdgeschoss: Küche, 3 Zimmer, Diele, Bad, Balkon. Dachgeschoss: wegen Außenbesichtigung zur Raumaufteilung keine Aussage möglich. Wohnfläche: Erdgeschoß: rd. 72 m2, Dachgeschoss: rd. 51 m2, Gesamt rd. 123 m2 Wfl.
Gläubiger: DSL Bank, Bonn, Az.: 7641037003/4471 09,Tel.Nr.: 05151185834

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Einfamilienhaus in 37281 Wanfried

Das Wohnhaus als auch der Anbau als ehemaliges Wirtschafts-/ Stallgebäude wurden 1921 in massiver Mauerwerksbauweise gebaut. Das Obergeschoss des Wirtschaftsgebäudes wurde später zu Wohnraum ausgebaut. Insgesamt herrscht hier deutlicher Modernisierungsstau in allen Ausbaugewerken. Direkt angrenzend an das Wohnhaus befindet sich ein Carport in Holzkonstruktion. Die Flachdach-Abdeckung ist mit Geäst durchwachsen und stark marode. Gebäudeart: teilunterkellerte zweigeschossige Einfamilien-Doppelhaushälfte mit Anbau Wirtschaftsgebäude. Wohnflächen: Erdgeschoss: 62 qm, Obergeschoss: 95 qm. Dachgeschoss: 58 qm, gesamt: 215 qm. Baujahr: 1921. Modernisierungen: Dachdeckung in den 1970er Jahren, Duschbad im Anbau. Anfang der 1990er Jahre, einige wenige Kunststofffenster.
Gläubiger: Sparkasse WerraMeißner, Eschwege, Telefon: 05651/306644, Frau Küllmer

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Einfamilienhaus in 37293 Herleshausen

Einfamilienhaus mit Nebengebäude. Kellergeschoss: teilunterkellert. 2 ausgebaute Räume (davon einer ohne Fenster), Heizungsraum, WC. Eingang auf Straßenniveau. Erdgeschoss: Flur, Küche, Bad, Durchgangszimmer, Waschküche, Schlafzimmer als Durchgangszimmer zu Büro und Bad. Obergeschoss: 6 Zimmer, davon 2 x Durchgangszimmer, Abstellraum. Lichte Raumhöhe ca. 2,00 m – 2,20 m. Dachgeschoss: nach Eigentümerangaben Speicher. Nicht besichtigt. Wohnfläche: rd. 75 m2, Erdgeschoss: rd. 75 m2, Obergeschoß: Gesamt Wohnfläche: rd. rd. 150 m2.
Gläubiger: Kanzlei Fülling, Hofgeismar, 05671509810, Az.:Baytala/Koch

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Einfamilienhaus in 37235 Hessisch-Lichtenau

Gebäudeart: nicht unterkellerte zweigeschossige Einfamilien-Doppelhaushälfte. Wohnflächen: Erdgeschoss: 95 qm, Obergeschoss: 95 qm, Dachgeschoss: 34 qm, gesamt: 224 qm. Bruttogrundfläche: 286 m2. Baujahr: ca. 1960. Modernisierungen: Kunststofffenster. Gesamtnutzungsdauer: 80 Jahre. Restnutzungsdauer: 20 Jahre. Konstruktionsart: Mauerwerkkonstruktion. Geschosse: zweigeschossig; Keller-, Erd-, Ober- und ausgebautes. Dachgeschoss

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Einfamilienhaus in 36205 Sontra

Gebäudeart: unterkellertes ein-/zweigeschossiges Einfamilienwohnhaus. Wohnflächen: Erdgeschoss: 90 qm, Ober-/ Dachgeschoss: 77 qm, gesamt: 167 qm. Bruttogrundfläche: 358 m2. Baujahr: 1936; Anbau 1984; aufgrund der Modernisierungen im Anbaujahr 1984 wird das fiktive Baujahr auf 1977 bestimmt (Anbaujahr 1984 abzgl. 10 % der Gesamtnutzungsdauer). Modernisierungen: Heizung und Fenster 1984

favouriteLoadingAls Favoriten speichernfavouriteLoadingAls Favoriten speichern

sonstiges in 36205 Sontra

mit einem Wohnhaus (Liquidationsobjekt) bebautes Grundstück und drei unbebaute Grundstücke
Gläubiger: VRBank Bad HersfeldRotenburg eG, Verfahrensbev.: KBW Rechtsanwälte, Kassel, Tel.: 0561/50635820, RA Hagelgans, Az.: AA 17/0139 BH/bb

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Einfamilienhaus in 37247 Großalmerode

unterkellertes zweigeschossiges Einfamilienwohnhaus. Wohnfläche Erdgeschoss: 61 m2, Obergeschoss: 61 m2, Gesamtwohnfläche: 122 m2. Bruttogrundfläche: 560 m3, Baujahr: um 1900. Modernisierungen: keine in den letzten 25 Jahren.
Gläubiger: RA Jörg von Kiedrowski, Eschwege, Telefon: 05651/2282020, Az 54/2017JKArb

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Gewerbe in 37217 Witzenhausen

Bei dem Bewertungsobjekt handelt es sich um ein ehemaliges Sägewerk, in welchem Euro-Palletten hergestellt wurden. Dort noch befindliche Maschinen und Betriebseinrichtungen wurden durch den zuständigen Insolvenzverwalter bereits an Dritte verkauft. Die Dachdeckung ist seit ca. neun Monaten durch einen Sturm stark beschädigt und nur noch zu 2/3 der Gesamtfläche aus Dachwellblechplatten bedeckt, sodass das ein Großteil der Halle seit dieser Zeit Witterungseinflüssen erheblich ausgesetzt ist. Gebäudeart: nicht unterkellerte eingeschossige Gewerbehalle, Nutzfläche: ca. 253 m2, Baujahr: ca. 1980 vermutlich, Modernisierungen: keine.
Gläubiger: VRBank Mitte eG, vertr d.d. KBW Rechtsanwälte, Kleine Rosenstraße 13, 34117 Kassel, Az.: AA 18/0271 BH/bb,Tel.Nr.:0565150635820

favouriteLoadingAls Favoriten speichernfavouriteLoadingAls Favoriten speichern

Einfamilienhaus in 37287 Wehretal

teilunterkellertes zweigeschossiges Einfamilienwohnhaus. Wohnflächen: Erdgeschoss: 50 m2, Obergeschoss: 50 m2, Dachgeschoss: 32 m2, gesamt: 132 m2. Bruttogrundfläche: 205 m2. Baujahr: ca. 1907. Modernisierungen: Fenster teilweise 2008, Elektrik im Erdgeschoss, Fußbodenbeläge teilweise erneuert
Gläubiger: Sparkasse WerraMeißner, Eschwege, Telefon : 05651/306640, Herr Boche

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Einfamilienhaus in 37269 Eschwege

Wohngebäude: einseitig angebautes unterkellertes eingeschossiges Einfamilienhaus in Massivbauweise. Das Dachgeschoß ist zum Wohnen ausgebaut. Baujahr: ca. 1935 (nach Schätzung). An- /Ausbauten 1973 und
1975 (nach Bauakte). Modernizerung: mittlerer Modernisierungsstand (Annahme).
Gläubiger: UniCredit Bank AG, München, Telefon: 040/36922138 Herr Bapst, Az.: SCS5FC/LSC42/BB Viel 780573371

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Einfamilienhaus in 37217 Witzenhausen

unterkellertes zweigeschossiges Einfamilienwohnhaus. Wohnflächen: Erdgeschoss: 80 m2, Obergeschoss: 74 m2, gesamt: 154 m2. Bruttogrundfläche: 280 m2. Baujahr: um 1900. Modernisierungen: Anbau1960; 1985 bis Anfang der 1990er Jahre: Dachdeckung einschließlich teils Dachstuhlkonstruktion; Bäder, Elektrik, Fenster, Wärmedämmverbundsystem der ostseitigen Gebäude-außenwand
Gläubiger: Bausparkasse Schwäbisch Hall AG, Schwäbisch Hall, Az.: KBS2/MD6 419 398/0000, Frau Difflipp, Telefon: 0791/462052

favouriteLoadingAls Favoriten speichern
Mehrfamilienhaus

Mehrfamilienhaus in 37247 Großalmerode

unterkellertes zweigeschossiges Zweifamilienwohnhaus mit angrenzender Doppelgarage mit darüber befindlicher Dachterrasse. Wohnflächen: Erdgeschoss: 110 qm, Obergeschoss: 120 qm, gesamt: 230 qm. Bruttogrundfläche: 529 m2 (einschließlich Kellergarage). Baujahr: ca. 1860.
Gläubiger: VRBank Mitte eG, Duderstadt, vertr. d. KBW Rechtsanwälte, Kassel, Telefon: 0561/50635820, Az.: AA 19/0067 BH/bb

favouriteLoadingAls Favoriten speichernfavouriteLoadingAls Favoriten speichernfavouriteLoadingAls Favoriten speichern

Einfamilienhaus in 37216 Witzenhausen

Wohngebäude: freistehendes unterkellertes zweigeschossiges Einfamilienhaus überwiegend in Fachwerkbauweise. Der Dachraum ist nicht ausgebaut. Kleiner eingeschossiger rückwärtiger Anbau in Massivbauweise ca. 1900 (nach Schätzung). Teilweise modernisiert. Energieausweis liegt nicht vor. Fachwerk mit braunen Balken und ausgemauerten Gefachen. Sockel Natursteinmauerwerk, teilweise verputzt. Fensterrahmen braun. 11 Eingangsstufen und Podest. Eingangstür aus Holz, braun, mit Verglasung.
Gläubiger: Sparkasse WerraMeißner, Eschwege, Telefon : 05651/306640, Herr Boche

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Einfamilienhaus in 37276 Meinhard

Wohngebäude: einseitig angebautes unterkellertes zweigeschossiges Einfamilienhaus in Massivbauweise. Baujahr: ca. 1950 (nach Schätzung). Modernisierungen: keine zeitnahen Modernisierungen erkennbar. Energieeffizienz: da kein Eigentümerkontakt zustande kam ist nicht bekannt, ob ein Energieausweis vorliegt. Außenansicht: verputzt. Sockel mit Fliesenriemchen. Fensterrahmen weiß. Hauseingangsbereich: Eingangstür aus Holz, braun, mit Glasausschnitt. Türeinfassung mit Fliesenriemchen.
Gläubiger: Bausparkasse Mainz AG, Mainz, Telefon: 06131/303278, Frau Hieronimi, Az: 1 808 633 0

favouriteLoadingAls Favoriten speichernfavouriteLoadingAls Favoriten speichern