Geprüfter Webshop SiegelGeprüfter Webshop Siegel

Einfamilienhaus in 79115 Freiburg

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Einfamilienhaus auf Flurstück 7762/10. Des Weiteren gelangt die Garage Nr. 26 in Erbbaurecht zur Versteigerung. Das voll unterkellerte Reihenendhaus wurde ca. 1962 errichtet und verfügt über ein Erd- und ein Obergeschoss sowie ein nicht ausgebautes Dachgeschoss. Die Wohnfläche beträgt ca. 103 m². Die Geschosse werden über eine vom Keller bis zum Dachgeschoss offene Treppenanlage erschlossen. Die Grundrissgestaltung des Wohnhauses kann als baujahrentsprechend und funktional bezeichnet werden. Zusätzliche Ausbaureserve bietet der Raum im Dachgeschoss. Das Wohnhaus weist einen überwiegend instandgehaltenen sowie in Teilbereichen modernisierten Zustand auf. Grundrissgestaltung: Im Erdgeschoss des Wohnhauses befinden sich ein Windfang mit Zugang zum Gäste-WC, die Diele mit dem offenen Treppenhaus und Zugang zum Wohn- und Esszimmer sowie der Küche. Vom Wohnzimmer aus besteht Zugang zur Küche und der überdachten Terrasse. Von der Diele aus i

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Eigentumswohnung in 79114 Freiburg

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um die 4-Zimmerwohnung Nr. 1 im Erdgeschoss links nebst Kellerraum Nr. 1 in einem 6-geschossigen Mehrfamilienhaus (Erbbaurecht). Die Räumlichkeiten mit einer Wohnfläche von ca. 97 m² teilen sich auf in 4 Zimmer, Küche, Bad/WC und Balkon. Der Eigentumswohnung Nr. 1 ist kein Pkw-Stellplatz zugeordnet, Pkw-Stellplätze im Freien stehen auf dem benachbarten Grundstück zur Anmietung zur Verfügung. Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt leer stehend. Gebäudebeschreibung: Das Mehrfamilienhaus wurde ca. 1970 errichtet, es ist voll unterkellert und zwölf Wohneinheiten. Das Objekt ist in Bezug auf Fassade und Bedachung, Treppenhaus und Gemeinschaftsräume in einem insgesamt altersentsprechenden Bauzustand. Der Aufzug im Haus wurde 2011 modernisiert, eine Dachsanierung wurde im Jahr 2018 vorgenommen. Der Gebäuderiegel umfasst die Hausnummern 20, 22 und 24 mit insgesamt 36 Wohneinheiten. Es handelt sich um den südlichen von insgesamt vier entspre

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Einfamilienhaus in 79199 Kirchzarten

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um einen Bungalow mit Garage. Das teilunterkellerte Einfamilienhaus wurde ca. 1972 in Massivbauweise errichtet. Die Wohnfläche im Erdgeschoss beträgt ca. 147 m² und die Nutzfläche der ausgebauten Kellerräume ca. 73 m². Das Wohnhaus verfügt über eine durchschnittliche bauliche Gesamtkonzeption, noch zeitgemäße Grundrissgestaltung und eine gute bis durchschnittliche Belichtung und Besonnung.

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Einfamilienhaus in 79224 Umkirch

Bei den Versteigerungsobjekten handelt es sich um ein Landhaus mit umgebender Parkanlage (3 zusammenhängende Flurstücke). Park und Landhaus befinden sich seit 1993 in Privatbesitz. Es besteht Denkmalschutz für das Gebäude und den umgebenden Park auf Flst. 921/4. Das unterkellerte Gebäude wurde ca. 1935 in Massivbauweise errichtet. Es besteht aus EG, teilw. Zwischengeschoss, OG, voll ausgebauter Mansarde (DG 1) und nicht ausgebautem Dachspitz (DG 2). Das Gebäude ist mit den Wohnräumen und der Freiterrasse nach Südosten ausgerichtet. Der Haupteingang befindet sich auf der Nordwestseite. Das ausgebaute DG 1 wird als Büro genutzt. Die Gesamtwohnfläche beträgt ca. 863 m², die Gesamtnutzfläche ca. 308 m². Die Grundrissaufteilung ist großzügig und entspricht gehobenen Ansprüchen, die Belichtung kann als gut eingestuft werden. Das Haus wurde vermutlich in den 70er, 80er und 90er Jahren teilweise modernisiert. Genaue Daten sind nicht bekannt. Die Ausstattung kann als gehoben bis stark gehoben b

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Wohn-/Geschäftshaus in 79115 Freiburg

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Grundstück bebaut mit Wohn- und Betriebsgebäude, Werkstattgebäude sowie 4 Garagen / Carports. Wohn- und Betriebsgebäude: An das Werkstattgebäude angebautes Wohnhaus mit Werkstatt im Erdgeschoss. Zweigeschossig, mit ausgebautem Dachgeschoss, Teilunterkellerung. Direkter Zugang zur Werksstatt im Erdgeschoss. Kellergeschoss erreichbar über eine Beton-Außentreppe. Zugang zu den Wohnungen über eine Stahl-Außentreppe zum Vorbereich (Laubengang). Von hier aus Zugang zur Wohnung Obergeschoss sowie Zugang zum Treppenraum, deren Treppe ins Dachgeschoss führt und zwei kleine Wohnungen erschließt. Baujahr 1986.

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Eigentumswohnung in 79194 Gundelfingen

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um die 2,5-Zimmerwohnung Nr. B1 im EG Mitte nebst Kellerraum B1 in einem 4-geschossigen Mehrfamilienhaus (Klosterweg 2) im südlichen Gebäudeteil. Die Räumlichkeiten mit einer Wohnfläche von ca. 68 m² teilen sich auf Schlafzimmer, Wohn- und Esszimmer, Badezimmer sowie Küche. Der Balkon ist vom Wohn- und Esszimmer aus zu erreichen und alle Räume bis auf die Küche von der Eingangsdiele aus. Der Ausstattungsstandard kann als einfach bis mittel eingestuft werden. Am Sondereigentum wurden im Jahr 2017 die Fenster erneuert, zudem wurden allgemeine Renovierungsarbeiten durchgeführt. Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt vermietet.

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Einfamilienhaus in 79822 Titisee-Neustadt

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein ehemaliges Bauernhaus heute Einfamilienhaus. Das Baujahr des Hauses ist von ca. 1863. Die Wohnfläche beträgt ca. 221 m². Über die lange Zeit hat das Haus einige Umbauten erlebt. Die größte und letzte Umbauaktion stammt aus den 80iger Jahren. Damals wurden die Bäder neu eingebaut. Der Grundriss wurde verändert um die Räume besser zu nutzen. Die Maßnahmen lassen vermuten, dass vieles in Eigenleistung ausgeführt wurde. Die Fenster sind teilweise Verbundfenster sowie Fenster aus dem Jahr 1998. Da das Haus mit der Grundfläche praktisch das ganze Grundstück ausnutzt ist lediglich eine kleine Terrassenfläche vor der Küche mit Zugang zur „Brücke“ um sich draußen auf zu halten. Die Terrasse liegt zur Straße hin und wird durch eine Thujahecke zur Straße abgeschirmt. Durch die geringe Sonneneinstrahlung ist die Terrasse vermoost. Das Haus ist auf einem Bruchsteinfundament gegründet. Der Kellerboden ursprünglich gewachsener Boden, wurde teilweise

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Gewerbe in 79111 Freiburg

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um die Gaststätte im EG Nr. 1 und Nebenräume im KG in einem Wohn- und Geschäftshaus, Schneeburgstraße 2 (Altbau). Des Weiteren gelangt ein Stellplatz in der Tiefgarage im Neubau zur Versteigerung. Das Objekt konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden. Daher basiert die Ermittlung des Verkehrswertes auf diversen Faktoren: u. a. Außenbesichtigung, Baupläne, Vergleichswerte. Die Gaststätte bietet ca. 80 Plätze. Die Gesamtnutzfläche von ca. 217 m² teilt sich auf in EG ca. 143 m² und KG 75 m². Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war die Gaststätte verpachtet.

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Eigentumswohnung in 79100 Freiburg

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um die 5-Zimmerwohnung im 3. Obergeschoss und Dachgeschoss in einem Mehrfamilienhaus (Vorderhaus). Die zu bewertende Wohnung verfügt auf der ersten Ebene über einen Abstellraum, zwei Zimmer, ein Badezimmer und einen offenen Wohn-/Ess- und Kochraum. Von hier aus ist die zweite Ebene über eine Innentreppe zugänglich. Hier befinden sich ein offener Raum (Galerie) mit einem offenen Durchgang zu einem zweiten Raum. Daran befindet sich im Anschluss ein 2. Badezimmer. Der lt. Grundrissplan eingezeichnete Balkon und die Terrasse sind zum Zeitpunkt der Ortsbesichtigung nicht vorhanden. Die Einheit wird aus Richtung Norden und Süden relativ gut belichtet. Die Wohnfläche beträgt ca. 125 m². Zur Wohnung gehört ein Kellerraum. Die Grundrissgestaltung der Wohnung kann als ansprechend und zeitgemäß bezeichnet werden. Nachteilig sind die nicht hergestellten Freisitze (Balkon und Terrasse) sowie die fehlenden Pkw-Stellplätze. Am Sondereigentum wurden vermutl

favouriteLoadingAls Favoriten speichernfavouriteLoadingAls Favoriten speichern

Eigentumswohnung in 79112 Freiburg

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um das 1-Zimmer-Appartement Nr. 3 im Erdgeschoss nebst Abstellraum Nr. 3 im Erdgeschoss, in einem Mehrfamilienhaus. Das Objekt konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden. Daher basiert die Ermittlung des Verkehrswertes auf diversen Faktoren: u. a. Außenbesichtigung, Baupläne, Vergleichswerte. Die Räumlichkeiten mit einer Wohnfläche von ca. 43,26 m² teilen sich auf in ein Zimmer mit Küche, Bad und Terrasse. Die Abstellräume zu den jeweiligen Wohnungen befinden sich im Mittelkern des Gebäudes. Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt eigen genutzt.

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Wohn-/Geschäftshaus in 79117 Freiburg

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein gemischt genutztes Gebäude – Mehrfamilienhaus mit Bürotrakt. Das zweigeschossige Haus wurde ca. 1961 in Massivbauweise errichtet, ca. 1989 erfolgte der Anbau eines Treppenhauses. Das Gebäude ist aufgeteilt in 4 Wohnungen und 1 Büroeinheit. Im EG befindet sich eine Wohnung, im 1. OG zwei, ungefähr gleich große Wohnungen und im DG eine weitere abgeschlossene Wohnung. Der Bürotrakt im UG besitzt einen eigenen Zugang (Metalleingangstor). Die Grundrissanlagen im OG und DG sind unterdurchschnittlich, der Grundriss der EG-Einheit ist als durchschnittlich zu beurteilen. Die Gesamtwohnfläche beträgt ca. 233,73 m², der Bürotrakt hat eine Gewerberaumfläche von ca. 158 m². Das Gebäude und die Wohnungen befinden sich insgesamt in einem dem ursprünglichen Baujahr entsprechenden, durchschnittlichen Zustand. Die einzelnen Wohnungen zeigen einen unterschiedlich gepflegten Erhaltungszustand. Der Innenausbau der DG-Wohnung wurde in den letzten 5 Jahren

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

sonstiges in 79822 Titisee-Neustadt

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um eine Landwirtschaftsfläche. Des Weiteren gelangt noch eine Landwirtschaftsfläche zur Versteigerung. Das Grundstück hat eine Fläche von ca. 5.841 m². Es handelt sich bei den Bewertungsgrundstücken überwiegend um Wiesen- bzw. Grünlandflächen. Ein, mittels einer Mauer abgetrennter Grundstücksteil von ca. 800 m², ist ziergärtnerisch angelegt und mit einem landwirtschaftlichen Geräteschuppen sowie einem Holzpavillon bebaut. Die östlich gelegene Böschungsfläche wird mittels einer Stützmauer abgefangen. Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war die Fläche verpachtet.

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Eigentumswohnung in 79114 Freiburg

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um die 3,5-Zimmerwohnung Nr. 16a im I. OG rechts in einem 8-geschossigen Mehrfamilienhaus, Hausnr. 76 (Erbbaurecht). Die Wohnfläche beträgt ca. 80,53 m². Zu der Wohnung gehört ein Kellerabteil. Der Grundriss hat eine zeitgemäße Aufteilung mit nach Süden ausgerichteten Wohnräumen. Die Wohnung zeigt einen guten Instandhaltungszustand, Innenräume und Balkon wurde ab 2007 saniert. Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt eigen genutzt.

favouriteLoadingAls Favoriten speichern