Geprüfter Webshop SiegelGeprüfter Webshop Siegel

Eigentumswohnung in 85354 Freising

Lage im Gebäude: Sondereigentum Wohnung Nr. 196 im 4. Obergeschoss (links vom Treppenhaus), der Wohnung ist das mit Nr. 196 beschriftete Abteil im Keller zugeordnet. Wohnfläche: ca. 42 m². Raumaufteilung: Flur, Abstellraum, WC-Bad, Wohn- und Schlafraum mit Kochnische, Balkon

favouriteLoadingAls Favoriten speichernfavouriteLoadingAls Favoriten speichernfavouriteLoadingAls Favoriten speichern

Einfamilienhaus in 85416 Langenbach

Gebäudeart/Baujahr: Auf FI.Nr. 331/3 wurde 1970 ein frei stehendes, unterkellertes 1 1/2- geschossiges Satteldach-Wohnhaus, errichtet. Zeitgleich wurde nordöstlich ein Pultdach-Garagengebäude errichtet. Das Garagengebäude verfügt über eine Einzelgarage auf einem etwas vergrößerten Grundriss von ca. 4,0 x 6,0 m. Das voll unterkellerte Eigenheim verfügt aufgrund der Hanglage über einen nach Westen voll belichteten Einliegerwohnbereich. Im Erdgeschoss mit 8-stufiger, westlicher Außentreppe befindet sich die Hauptwohnung. Das Dach ist aufgrund seiner niedrigen Kehlbalken auf ca. 1,7 m lichter Höhe nicht ausbaufähig. Nach Osten ist der Hauptwohnung eine ebenerdige Terrasse mit Gartenplattenbelag und anschließendem Zierteich, vorgelagert. Energieeffizienz: Ein Energieausweis wurde nicht vorgelegt. Außenansicht: Putz mit Anstrich. Gesamtwohnfläche: ca. 127 m².

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Einfamilienhaus in 85391 Allershausen

Bebauung: Bei dem zu bewertenden Objekt handelt es sich um ein innerörtliches Wohnbaugrundstück. Das Grundstück ist mit einem ca. 2012 im Rohbau stecken gebliebenem Einfamilienwohnhaus mit angebauter 2. Wohnung mit Kellergeschoss in Stahlbeton und Ziegelwänden im Erdgeschoss und einem Garagengebäude mit Kellergeschoss und geringen Außenwänden im Erdgeschoss bebaut. Die Gebäude sind seit 2012 ungeschützt den Witterungen (Regen, Schnee, Frost) ausgesetzt und durchnässt. Sie sind als Abbruch einzustufen.

Konzept: Bei dem Bewertungsobjekt handelt es sich um einen vollunterkellerten, bei den Mauerwerksarbeiten im Erdgeschoss stecken gebliebener Rohbau. Die genehmigten Planunterlagen sehen ein Einfamilienwohnhaus mit Keller-, Erd- und ausgebautem Dachgeschoss mit Satteldach und einen kleinen Anbau für eine 2. Wohnung vor. Daran schließt eine unterkellerte Doppelgarage an.

Baujahr: bisher 2012/13

favouriteLoadingAls Favoriten speichern