Geprüfter Webshop SiegelGeprüfter Webshop Siegel
Beispiel-Umriss einer Eigentumswohnung

Eigentumswohnung in 72160 Horb am Neckar

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um die 3-Zimmerwohnung Nr. 7 im 2. OG eines 3-geschossigen Mehrfamilienhauses. Es bestehen Sondernutzungsrechte an den PKW-Stellplätzen im Freien Nr. 4, 6, 7 und 11. Die Räumlichkeiten mit einer Gesamtwohnfläche von ca. 76 m² teilen sich auf in Flur, Schlafen, Kind, Bad, Küche und Wohnen mit Zugang zum Balkon. Es zeigt sich eine funktionale Grundrissgestaltung, negativ ist der ungünstige Zuschnitt der Küche. Zur Wohnung gehört der Abstellraum Nr. 7 im UG. Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt vermietet. Gebäudebeschreibung: Das Gebäude Südring 66 ist ein 3-geschossiges, massives Mehrfamilienwohnhaus (Baujahr ca. 1991) mit insgesamt 9 Wohnungen, das an das Nachbargebäude Südring Nr. 64 angebaut ist. Zwischen Gebäude Südring Nr. 10 und Südring Nr. 66 führt ein Zufahrtweg zu den Parkplätzen auf dem Flst. 1562 und zum Hauseingang auf der Rückseite des Gebäudes. Das Gebäude wird also von der Nordseite aus erschlossen. Insgesamt sind jew

favouriteLoadingAls Favoriten speichern
Musterfoto von einem Grundstück

Grundstück in 72270 Baiersbronn

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um eine Waldfläche. Das Flurstück Nr. 937 hat eine Flurstücksgröße von 7.630 m². Es ist vollständig bewaldet. Die gesamte Forstbetriebsfläche ist Holzbodenfläche. Bestandswert: Unterfläche mit ca. 5.000 m²: In Mittel 60-jähriges, geschlossenes bis lockeres Baumholz aus 95 % Fichte und 5 % Forle, teilweise Schneebruchschäden. Unterfläche mit ca. 2630 m²: Im Mittel 90-jähriges, geschlossenes bis lockeres Fichten-Baumholz mit einzelnen bei gemischten Laubhölzer.

favouriteLoadingAls Favoriten speichern
Beispiel-Umriss eines Einfamilienhaus

Einfamilienhaus in 72160 Horb am Neckar

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Einfamilienhaus. Das Baujahr des massiv errichteten Gebäudes war ca. 1955, ca. 1973 erfolgte der Einbau einer Ölheizung. Im äußeren Erscheinungsbild zur Hafnerstraße ist das Einfamilienwohnhaus 1 1/2-geschossig. Damit sind die Räume im UG zur Straße und auf der Westseite noch natürlich belichtet. Das Gebäude hat ein Satteldach ohne Dachaufbauten und steht traufständig zur Straße. Das Dachgeschoss hat man komplett zur Wohnzwecken ausgebaut. Die Grundrisse sind zweckmäßig und funktional. Die Grundrissaufteilung im DG ist sehr kleinteilig, da hier das Ziel war viele Zimmer zu generieren. Es zeigt sich ein durchschnittlicher Erhaltungszustand, das Gebäude stellt sich im Wesentlichen baujahrtypisch dar. Die Räumlichkeiten mit einer Gesamtwohnfläche von ca. 126 m² und einer Nutzfläche von ca. 76 m² teilen sich auf in: UG: Flur, Heizöllager, 2 Abstellräume, Waschküche / Heizung mit Außentreppe zum Garten und Gewölbekeller. EG: Hauseingang /

favouriteLoadingAls Favoriten speichern
Beispiel-Umriss einer Eigentumswohnung

Eigentumswohnung in 72270 Baiersbronn

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um die 1-Zimmerwohnung Nr. 608 im VI. Stock in einer komplexen Appartement-Wohnanlage. Die Räumlichkeiten teilen sich auf in Wohn-/ Schlafzimmer, Flur, Küche, Bad und Balkon. Die Wohnfläche beträgt ca. 31 m². Das Appartement Nr. 608 befindet sich in einem altersentsprechenden befriedigenden Zustand. Möblierung: Küche: Edelstahlspüle, Unter- und Oberschränke. 2 Platten Elektroherd mit Backofen und Kühlschrank. Im Wohn-Schlafraum: Wandschrank mit Klappbett. Kleiderschrank, 2 Sofa, Schreibtisch, 1 Bürostuhl, 2 Plastikstühle. Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war die Wohnung bewohnt. Gebäudebeschreibung: Auf dem Grundstück Flst. Nr. 2934/4 – Hölderlinweg 5 befindet sich eine komplexe Appartement-Wohnanlage mit 152 Einzimmer-Appartements, 12 Einzel- und 11 Duplexgaragen, 54 Einzelabstellräumen, einem Restaurant (außer Betrieb) und einer Medizin. Abteilung (außer Betrieb) sowie 2 Verwaltungsbüroräumen in Wohnungs- bzw. Teileigentum. Des Weiteren ge

favouriteLoadingAls Favoriten speichern
Beispiel-Umriss eines Gewerbegebäudes

Wohn-/Geschäftshaus in 72270 Baiersbronn-Röt

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Wohn-und Geschäftshaus. Auf dem Grundstück steht ein 2-geschossiges Wohn- und Geschäftshaus mit Satteldach und Teilunterkellerung. Auf der Nordseite befindet sich eine angebaute Garage mit Dachterrasse. Das Gebäude wurde ca.1897 als Wohn- und Ökonomiegebäude mit Bäckerei errichtet. In späteren Jahren erfolgten verschiedene Erweiterungen und Umbauten. Die Nutzfläche beträgt ca. 211 m² und die Wohnfläche ca. 407 m². Gewerbliche Nutzfläche: EG: Wohnung bzw. Sozialräume + WC (nur lt. Umnutzungsgenehmigung, früher als Wohnung genutzt) – rd. 42 m². Werkstatt, Ausstellung, Büro u. Lager (nur lt. Umnutzungsgenehmigung, früher als Laden genutzt) – ca. 169 m². Wohnflächen: OG: Nördlicher Teil – ca. 71 m² // Südwestlicher Teil – ca. 84 m² // Südöstlicher Teil – ca. 71 m². DG: Nördlicher Teil – ca. 47 m² // Südwestlicher Teil – ca. 73 m² // Südöstlicher Teil – ca. 61 m². Das teilweise unbewohnte Wohn-und Geschäftshaus stellt sich insgesamt in ein

favouriteLoadingAls Favoriten speichern