Geprüfter Webshop SiegelGeprüfter Webshop Siegel
Mehrfamilienhaus

Wohnhaus in 38179 Schwülper-Walle

Bei den Versteigerungsobjekten handelt es sich um zwei Wohnhäuser und Garagen (ehemalige Bäckerei). Das Objekt konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden. Daher basiert die Ermittlung des Verkehrswertes auf diversen Faktoren: u. a. Außenbesichtigung, Baupläne, Vergleichswerte. Zweifamilienhaus (1): Das 1-geschossige Gebäude mit Unterkellerung und zu Wohnzwecken ausgebautem Dachgeschoss wurde ca. 1910 in massiver Bauweise errichtet und in den Jahren 1957 und 1987 umgebaut und renoviert. Äußerlich erkennbare Bauschäden (Fenster, Eingangstreppen) und eine unwirtschaftliche Raumaufteilung sind vorhanden. Die Räumlichkeiten mit einer Gesamtwohnfläche von ca. 255 m² teilen sich auf in: KG: Abstellräume. EG: Hauptwohnung (1): Windfang, Eingangsflur, Wohnzimmer, Schlafzimmer, Küche, Bad und Abstellraum, ca. 85 m² Wohnfläche // Wohnung (2): Windfang, Flur, Wohnraum, Küche, Bad und Abstellraum, ca. 55 m² Wohnfläche. Wohnfläche im Erdgeschoss zusammen: 140 m². DG: Hauptwohnung (1): Wohn

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Einfamilienhaus in 29365 Sprakensehl-Behren

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung und Doppelgarage. Das Objekt konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden. Daher basiert die Ermittlung des Verkehrswertes auf diversen Faktoren: u. a. Außenbesichtigung, Baupläne, Vergleichswerte. Das voll unterkellerte, 1-geschossige Gebäude wurde ca. 1984 freistehend errichtet, es verfügt über ein voll ausgebautes Dachgeschoss. Der bauliche Zustand ist nach dem äußeren Anschein noch ausreichend und das Gebäude macht noch einen normal gepflegten Eindruck. Es wird ein über das übliche Maß hinausgehender Renovierungsbedarf unterstellt. Die Räumlichkeiten mit einer Wohnfläche von ca. 151,5 m² teilen sich auf in: Kellergeschoss: 2 Flure, 2 Kellerräume, Waschküche, Heizung mit Heizöllager (keiner der Räume auf die Wohnfläche angerechnet). Erdgeschoss: WC, Flur, Essen, Küche, Wohnen, Flur, Abstellraum, Kind 1, Kind 2, Bad und Eltern. Dachgeschoss: Flur, Abstellraum, Wohnen, Küche, Schlafen, Bad
Gläubiger: vertr. durch JSW Rechtsanwälte, Köln

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Einfamilienhaus in 29386 Hankensbüttel-Alt Isenhagen

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Einfamilienhaus mit Nebengebäuden. Das geringfügig unterkellerte, eingeschossige Wohngebäude wurde um 1900 (geschätzt) teilweise in Fachwerk und teilweise massiv errichtet. Teile des nicht ausgebauten Dachgeschosses sind bereits für einen Ausbau vorbereitet. Die Wohnfläche beträgt ca. 145,80 m². Es zeigt sich eine gedingt zweckmäßige Grundrissgestaltung. Der bauliche Zustand ist mangelhaft und das Gebäude macht einen vernachlässigten Eindruck. Es besteht ein so erheblicher Instandsetzungs- und Modernisierungsbedarf, dass für das Gebäude eine Kernsanierung unterstellt werden muss. Nutzungseinheiten / Raumaufteilung: Kellergeschoss: Kellerraum. Erdgeschoss: Wohnzimmer, Küche, Flur 1, Zimmer 1, HWR, Zimmer 2, Bad, Speisekammer. Dachgeschoss: Flur 2, Zimmer 3, Abstellraum, Dachboden. Nebengebäude: Scheune mit Stall, Stall mit Durchfahrt. Es besteht ein so erheblicher Instandsetzungsbedarf, dass für die Gebäude der Abriss unterstellt werde
Gläubiger: Nord/LB Braunschweig

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Wohn-/Geschäftshaus in 38518 Gifhorn

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Wohn- und Geschäftshaus nebst Laden- und Lagergebäude sowie Garagen- und Lagergebäude (Erbbaurecht). Das 2-geschossige Wohn- und Geschäftshaus mit zwei Ladeneinheiten und fünf Wohneinheiten wurde ca. 1920 (Ostflügel Wohn- und Geschäftshaus) bzw. 1954 (Westflügel Wohn- und Geschäftshaus) in massiver Bauweise errichtet. Ca. 1977 erfolgte der Gesamtumbau & -sanierung sowie eine Erweiterung. Ab ca. 1980 wurden weitere Modernisierungen vorgenommen. Die gesamte Wohn- und Nutzfläche beläuft sich auf ca. 1.641,75 m².
Gläubiger: Sparkasse CelleGifhornWolfsburg

favouriteLoadingAls Favoriten speichern