Geprüfter Webshop SiegelGeprüfter Webshop Siegel

Grundstück in 14476 Potsdam

Bei dem unbebauten Grundstück handelt es sich um Rohbauland. Eine Erschließung und Parzellierung sind bisher noch nicht erfolgt. Es besteht Baurecht gemäß dem rechtskräftigen B-Plan Nr. 5 ‚Amselweg‘ seit dem 15.05.1996. Es sind nur Einzel- oder Doppelhäuser bzw. Reihenhäuser zulässig.
Gläubiger: RAe Müller u.a., Telefon: 0331 74395 0, Zeichen: 640/03,

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Einfamilienhaus in 14715 Havelaue

Das Objekt befindet sich außerhalb des Ortskerns von Parey, ca. 100 m vom Ostufer der Havel entfernt, im Bereich des Naturschutzgebietes ‚Untere Havel Nord‘. Auf dem Grundstück befinden sich ein eingeschossiges Wohnhaus mit ausgebautem Dachgeschoss, angebaut an das Nachbargebäude, sowie ein Gerätehäuschen. Das Baujahr des Wohnhauses wird um 1900 geschätzt. Es hat eine Wohnfläche von ca. 140 m² und wurde in den 1990er Jahren modernisiert. Zum Dachgeschoss führt auch separat eine Außenwendeltreppe.
Gläubiger: RA Wiesner, Wachtelfeld 9, 14612 Falkensee, Zeichen: 74/19W06, Telefon: 03322 425505,

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Grundstück in 14797 Kloster Lehnin

Das Grundstück (postalisch: Dorfanger 21) ist bebaut mit einer Wohnhausruine und einer Scheunenruine. Der wirtschaftliche Wert wurde mit minus 55.800,00 € ermittelt, so daß der rein rechnerische Wert für das Verfahren auf 1,00 € festgesetzt wurde.
Gläubiger: Gemeinde Kloster Lehnin, Telefon: 03382 730736, Zeichen: 200000694 ZwVerst. 134,

favouriteLoadingAls Favoriten speichernfavouriteLoadingAls Favoriten speichern

Einfamilienhaus in 14827 Wiesenburg

Das Grundstück ist bebaut mit einer eigengenutzten Doppelhaushälfte (Baujahr ca. 1870) als nicht unterkellertes Einfamilienhaus mit teilausgebautem Dachgeschoss, Zwischenbau und Badezimmer im Wirtschaftsgebäude. Weiterhin befindet sich auf dem Grundstück ein unfertiger, massiver Schuppen. Die Wohnfläche beträgt ca. 140 m². Die Bebauung befindet sich in einem schlechten Zustand. Der innere Ausbau ist nicht vollendet, das Wirtschaftsgebäude desolat. Das Grundstück ist bebaut mit einer eigengenutzten Doppelhaushälfte (Baujahr ca. 1870) als nicht unterkellertes Einfamilienhaus mit teilausgebautem Dachgeschoss, Zwischenbau und Badezimmer im Wirtschaftsgebäude. Weiterhin befindet sich auf dem Grundstück ein unfertiger, massiver Schuppen. Die Wohnfläche beträgt ca. 140 m². Die Bebauung befindet sich in einem schlechten Zustand. Der innere Ausbau ist nicht vollendet, das Wirtschaftsgebäude desolat.
Gläubiger: Proceed Collection Services GmbH, Landsberger Straße 290, 80687 München, Nummer: 1811184, Telefon: 089 427296 309,

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Einfamilienhaus in 14774 Brandenburg an der Havel

Das Flurstück 39 ist bebaut mit einer Garage in Reihenbebauung. Das Flurstück 44 ist bebaut mit einem Reihenmittelhaus (Baujahr ca. 1923, Wohnfläche ca. 140 m²). Es ist Teil eines Denkmalensembles unter der Bezeichnung ‚Wohnsiedlung Kirchmöser Ost‘ (Dokumentennr. 09145296).
Gläubiger: RAin Ortel, Eisenbahnstraße 203, 14542 Werder (Havel), Telefon: 03327 520 975, Zeichen: 8/18,

favouriteLoadingAls Favoriten speichern
Mehrfamilienhaus

Mehrfamilienhaus in 14728 Rhinow

Es handelt sich um ein mit einem Mehrfamilienhaus mit 6 Wohneinheiten und einem Nebengebäude mit Abstellräumen für Mieter bebautes Grundstück, Baujahr ca. 1920. Das Haus ist massiv gebaut, vollunterkellert und besteht aus 3 Geschossen. Das Gebäude ist seit mehr als 10 Jahren leerstehend und befindet sich in einem desolaten Zustand. Durch Löcher im Dach sind Nässeschäden an Balken und Decken im Haus festzustellen. Es sind Risse im Mauerwerk vorhanden. Vandalismusschäden sind erkennbar. Das Grundstück ist von Unrat und Wildwuchs geprägt.
Gläubiger: Amt Rhinow, Lilienthalstraße 3, 14728 Rhinow, Telefon: 033875 366 49,

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Wohn-/Geschäftshaus in 14542 Werder (Havel)

Lfd. Nr. 1: Es handelt sich um ein Grundstück, bebaut mit einem Altbau mit Anbau als Wohnhaus mit gewerblicher Fläche, Baujahr ca. um 1900, umfangreiche Sanierungsmaßnahmen 1992/1993 sowie 2000. Das unterkellerte Haus besteht aus Erd- und Dachgeschoss. Im Erdgeschoss befinden sich die Gewerbefläche mit ca. 56 m² sowie eine 2-Zimmer-Wohnung. Im Dachgeschoss ist eine weitere Wohneinheit. Die Bruttogrundfläche des Kellers sowie der einzelnen Geschosse beträgt ca. 139 m². Eine Innenbesichtigung wurde nicht ermöglicht.
Lfd. Nr. 2: Objektbeschreibung/Lage (laut Angabe des Sachverständigen):
Es handelt sich um ein mit zwei Carports und einem Schuppen bebautes Grundstück, unmittelbar an das Hausgrundstück anschließend. Im Übrigen ist das Grundstück unbebaut und wird als Hausgarten genutzt. Das Grundstück ist aufgrund der Lage und der vorhandenen Erschließung als separates Wohngrundstück bebaubar.

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

sonstiges in 14550 Groß Kreutz (Havel)

Lfd. Nr. 1: Das Objekt liegt am Trebelsee in der Bungalowsiedlung Sandscholle Schmergow e.V., im Bereich eines Naturschutzgebietes. Es ist bebaut mit einem ca. 1975 errichteten Wochenendhaus (Finnhütte mit Anbau), Nutzfläche ca. 60 m². Der bauliche Zustand ist schlecht, es bestehen Feuchtigkeitsschäden, die Dachkonstruktion ist defekt, ggf. Instabilität der Tragkonstruktion. Es besteht ein Stromanschluss, die Wasserversorgung erfolgt über einen Gemeinschaftsbrunnen, Sickergrube zum Abpumpen.
Lfd. Nr. 2: Das Objekt liegt am Trebelsee in der Bungalowsiedlung Sandscholle Schmergow e.V., im Bereich eines Naturschutzgebietes. Es ist teilweise überbaut durch das Nachbargrundstück Flurstück 113/12 der Flur 6, auf dem sich ein Wochenendhaus befindet. Darüber hinaus befinden sich auf dem Objekt eine Holzhütte sowie ein Pool aus Folie (defekt).
Gläubiger: RAe Mitlehner, WalterBenjaminPlatz 8, 10629 Berlin, Telefon: 030 315183 25,

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Einfamilienhaus in 14715 Milower Land

Es handelt sich um ein mit einem freistehenden Bauernhaus und zwei Nebengebäuden bebautes Grundstück, Baujahr ca. 1900. Die postalische Anschrift ist Kossatenstraße 6 in 14715 Milower Land OT Großwudicke. Das unterkellerte Haus besteht aus Erdgeschoss und ausgebautem Dachgeschoss. Zum Zeitpunkt der Bewertung war das Objekt vermietet.
Gläubiger: Landesbank BadenWürttemberg, LudwigErhardAllee 4, 76131 Karlsruhe, Zeichen: Pers.Nr. 33477356/4776321, Telefon: 0721 142 21043,

favouriteLoadingAls Favoriten speichernfavouriteLoadingAls Favoriten speichern
Mehrfamilienhaus

Mehrfamilienhaus in 14548 Schwielowsee

Dreifamilien-Wohnhaus, Baujahr vor ca. 1904, Erweiterung ca. 1962, teilunterkellert, Erd-, Obergeschoss, Dachboden, Wohnfläche: ca. 250,62 m2, Nutzfläche ca. 43,70 m2.
Erdgeschoss: 3 Flure, 4 Wohnräume, Küche, Bad/WC, 2 Ladenräume, Wohnfläche ca. 100,52 m2, Nutzfläche ca. 43,70 m2.
Obergeschoss:- Wohnung 1: Flur, 4 Wohnräume, Küche, Bad/WC, Wohnfläche ca. 86,12 m2. Wohnung 2: Flur, 3 Wohnräume, Küche, Bad/WC, Wohnfläche ca. 63,98 m2.
Nebengebäude: Baujahr ca. vor 1904 als Werkstatt, späterer Umbau, nicht unterkellert, Erd-, Obergeschoss, Flur, 2 Wohnräume, Küche, Bad/WC, Veranda, Wohnfläche ca. 62,43 m2
2 Garagen, Lagerräume, Baujahr ca. vor 1904 und ca. 1970, Zubehörfläche ca. 22,97 m2 und 16,44 m2, Nutzfläche ca. 17,61 m2;
Schuppen, 5 Lagerräume, Nutzfläche ca. 27,44 m2
Gläubiger: RA Tanneberg, Fintelmannstraße 22, 14469 Potsdam, Telefon: 0331 2013390, Zeichen: 18T77058,

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Einfamilienhaus in 14822 Brück

Das Grundstück befindet sich in der Straße des Friedens 47 in 14822 Brück und ist bebaut mit einem Einfamilienhaus sowie Wirtschaftsgebäuden (Baujahr vor 1900, Umbau überwiegend 1965, keine Modernisierungen in den letzten Jahrzehnten, Wohnfläche ca. 200 m²). Das Obergeschoss des Hauptgebäudes befindet sich im Ausbau. Die rückwärtige Hälfte des Grundstücks ist Grünfläche.
Gläubiger: Land Brandenburg, Brandenburgischer Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen Team 3, HeinrichMannAllee 103, 14473 Potsdam, Zeichen: LM T 3 ScAPM Brüc FE 662, Telefon: 0331 5818 1292,

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Einfamilienhaus in 14612 Falkensee

Das Grundstück befindet sich in der Rotkehlchenstraße 56 in 14612 Falkensee und ist bebaut mit einem zweigeschossigen Einfamilienhaus (Baujahr 2008, Wohnfläche ca. 128 m²). Im vorderen (straßenseitigen) Teil des Grundstücks befindet sich ein Doppelcarport, im rückwärtigen Teil des Grundstücks befinden sich ein hölzernes Nebengebäude und provisorische Unterstellmöglichkeiten.
Gläubiger: RAKanzlei Wendelmuth, Bahnhofstraße 7981, 14612 Falkensee, Zeichen: 7218/19 CS06 md D2/177719, Telefon: 03322 42560 20,

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Wohn-/Geschäftshaus in 14542 Werder (Havel)

Lfd. Nr. 3: Das Grundstück ist bebaut mit einem zweigeschossigen, unterkellerten Gebäude (Baujahr ca. 1900, Wohnfläche ca. 200 m²) mit flach geneigtem Dach und eingeschossigem Anbau. An der Grundstücksgrenze ist es mit dem Nachbarhaus (Flurstück 143) verbunden. Beide Gebäude waren bislang gemeinschaftlich als Gaststätte mit Pension genutzt und sind untereinander verbunden. Die Nutzung ist aufgegeben und der bauliche Zustand ungenügend. Das Gebäude ist augenscheinlich wirtschaftlich überaltert. Es besteht nicht unerheblicher Instandhaltungsstau und Modernisierungsbedarf. Die Anschrift lautet Glindower Chausseestraße 92 in 14542 Werder (Havel) OT Glindow.
Lfd. Nr. 4: Das Grundstück ist bebaut mit einem zweigeschossigen, unterkellerten Gebäude (Baujahr ca. 1900, Wohnfläche ca. 230 m²) mit ausgebautem Dachgeschoss, eingeschossigen Anbauten und einem nicht fertig gestellten, zweigeschossigen Nebengebäude mit Flachdach. An der Grundstücksgrenze ist es an zwei Seiten mit dem Nachbarhaus (Flur
Gläubiger: Berliner Volksbank eG, Telefon: 030 3063 7548, Zeichen: KFMSABwe/224195200,

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Einfamilienhaus in 14929 Treuenbrietzen

Das Gebäudeeigentum besteht aus einem Einfamilienwohnhaus nebst Verbindungsbau und Anbau (Baujahr ca. in den 1930er Jahren, Wohnfläche insgesamt ca. 81 m², Nutzfläche ca. 20 m²). Eigentümerin des Grundstücks ist die Stadt Treuenbrietzen.
Gläubiger: RA Knierim, Telefon: 0331 2928 17, Zeichen: 134K/2018,

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Einfamilienhaus in 14621 Schönwalde-Glien

Das Grundstück ist bebaut mit einem instandsetzungs- und modernisierungsbedürftigen Einfamilienwohnhaus (Baujahr ca. 1970er Jahre, Wohnfläche EG ca. 80 m², Nutzfläche KG ca. 78 m²).
Gläubiger: RA Wuthenow, Landsberger Allee 366, 12681 Berlin, Zeichen: 9/18/16, Telefon: 030 935545 54,

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Einfamilienhaus in 14624 Dallgow-Döberitz

Es handelt sich um ein Grundstück, bebaut mit einem Einfamilienwohnhaus (Baujahr ca. 2000). Das Haus mit Dachgeschossausbau ist eingeschossig und unterkellert. Auf dem Grundstück befindet sich eine Garage. Im Kellergeschoss befindet sich ein Kellerraum und die Treppenanlage. Das Erdgeschoss besteht aus Wohnzimmer mit Essbereich, Küche, Gäste-WC, Diele und Treppenanlage zum Dachgeschoss. Im Dachgeschoss sind 2 Zimmer, Bad/WC und Treppenanlage zum Studio. Das Studio ist ein ausgebauter Raum im Spitzboden. Die Wohnfläche beträgt ca. 90 m².
Gläubiger: RAe Wendelmuth, Bahnhofstraße 7981, 14612 Falkensee, Zeichen: 5130/17 CS02 med7/4420, Telefon: 03322 4256020,

favouriteLoadingAls Favoriten speichernfavouriteLoadingAls Favoriten speichernfavouriteLoadingAls Favoriten speichern