Geprüfter Webshop SiegelGeprüfter Webshop Siegel

Grundstück in 72525 Münsingen-Rietheim

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um eine Waldfläche. Nutzungsart: 3.441 m² Wald (Holzboden). Bestandsbeschreibung: Buchenbaumholz, geschlossen. Buchenreinbestand mit einzelnen, wenigen Eschen, Ulmen und Bergahorn. Baumartenanteile: Buche 100 % (Esche, Ahorn, Ulme). Alter: 100-120 / 110 Jahre. Vorrat: 480 Vorratsfestmeter (Vfm) / Hektar (ha). Wuchsleistung (dGz 100): Buche 7 Vfm/ha/Jahr. Umtriebszeit: Buche 140 Jahre. Bestockungsgrad: 1,0. Bestand von durchschnittlicher Qualität und mittlerer Wuchsleistung. Ordentlicher Pflegezustand.
Gläubiger: Stadt Chemnitz, Bahnhofstraße 53, 09111 Chemnitz, 0371/4882101, Az.: ZVST20190070

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

sonstiges in 72525 Münsingen-Dottingen

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um eine Waldfläche und eine Grünlandfläche. Nutzungsart: 718 m² Wald (Holzboden) und 6.220 m² Grünland.
Gläubiger: Stadt Chemnitz, Bahnhofstraße 53, 09111 Chemnitz, 0371/4882101, Az.: ZVST20190069

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Einfamilienhaus in 72574 Bad Urach

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Einfamilienhaus. Das Objekt konnte vom Gutachter nicht vollständig besichtigt werden (Gewölbekeller nicht, Spitzboden und restliche Räume mit Lagergut vollgestellt). Daher basiert die Ermittlung des Verkehrswertes auf diversen Faktoren: u. a. Außenbesichtigung, Baupläne, Vergleichswerte. Das 2-geschossige Wohnhaus wurde vor 1900 in Fachwerk errichtet. Es ist an der Westseite direkt an das Nachbargebäude angebaut. An der Ostseite trennt ein kleiner Winkel das Bewertungsobjekt vom Nachbargebäude. Der Hauseingang liegt an der Straße „Beim Fruchtkasten“. Zum Hof wurde über einem von außen zugänglichen Abstellraum im Erdgeschoss ein kleiner Balkon im Obergeschoss errichtet. Die Grundrisse sind nicht mehr zeitgemäß. Es befinden sich nur im Erdgeschoss sanitäre Anlagen wie ein Bad und ein WC. Die Schlafräume sind jedoch im Dachgeschoss. Im Ober- und Dachgeschoss ist kein WC vorhanden. Die Räumlichkeiten mit einer Gesamtwohnfläche von ca. 113
Gläubiger: RAe MADHLEISS, Wilhelmstraße 5, 72574 Bad Urach, 07125/1756, Az.: 2436/17AL06

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

sonstiges in 72813 St.Johann

Bei den Versteigerungsobjekten handelt es sich um mehrere Grünland-, Acker- und Waldflächen. Die Bewertung der Acker- / Gründlandflächen erfolgte auf Grundlage der Bodenrichtwerte der Gemeinde St. Johann. Bei den Waldflächen handelt es sich um eine Wiesenaufforstung vor gut 30 Jahren.
Gläubiger: RAe MADHLEISS, Wilhelmstraße 5, 72574 Bad Urach, 07125/1756, Az.: 2048/16 AL14

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Einfamilienhaus in 72820 Sonnenbühl

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Einfamilienhaus als Reiheneckhaus. Das Objekt konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden. Daher basiert die Ermittlung des Verkehrswertes auf diversen Faktoren: u. a. Außenbesichtigung, Baupläne, Vergleichswerte. Das Ursprungsbaujahr des Einfamilienhauses ist unbekannt, ein Umbau erfolgte ca. 1991. Die Räumlichkeiten mit einer Wohnfläche von ca. 79 m² teilen sich auf wie folgt: EG: Garage, Nebenräume // OG: Wohnen/Essen, Küche, WC, Balkon // DG: 3 Zimmer, Bad. Der zweckmäßige Grundriss bietet eine ausreichende Belichtung und Besonnung. Es besteht Unterhalts- und Reparaturstau. Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt eigen genutzt.
Gläubiger: Volksbank HohenzollernBalingen, Friedrichstraße 72, 72336 Balingen, 07475/8996202, Az.: 115815

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Einfamilienhaus in 72574 Bad Urach

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Einfamilienhaus mit Doppelgarage nebst Zubehör. Das Gebäude wurde ca. 2002 in Massivbauweise errichtet. Im äußeren Erscheinungsbild zur Straße zeigt sich ein zweigeschossiger Baukörper, der zur Hangkante im Osten eingeschossig ist. Es besteht aus KG, EG mit Einliegerwohnung (ca. 80 m² Wfl.) sowie einer Wohnung im OG und DG (ca. 130 m² Wfl.). Die Gesamtwohnfläche beträgt ca. 210 m². Die Belichtung in der ELW ist ungenügend. Die Haustechnikflächen liegen innerhalb der ELW, eine getrennte Verbrauchserfassung für Heizung und Wasser ist nicht vorhanden. Die Hauptwohnung hat eine zweckmäßige und gut nutzbare Raumaufteilung mit guter Belichtung. Es besteht Instandhaltungstau und z. T. Rest-Fertigstellungsbedarf. Die separat stehenden Garagen zeigen einen sehr schlechten Erhaltungszustand und müssen umfassend saniert sowie entrümpelt werden. Zum Zeitpunkt der Wertermittlung wurde das Objekt eigen genutzt.
Gläubiger: DB Privat und Firmenkundenbank AG, FriedrichEbertAllee 114116, 53113 Bonn, 0228/92033522, Az.: 7375536007

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Eigentumswohnung in 72534 Hayingen

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um die 1-Zimmerwohnung im OG samt Bühnenraum im 2. DG – ATPINr. III – in einem 2-geschossigen Wohn- und Geschäftshaus. Zusatz zu lfd. Nr. 3: 2 zu 1 – Zugeordnet ist der Kraftfahrzeugstell-Platz Nr. III. Des Weiteren gelangen noch drei Wohneinheiten im gleichen Gebäude zur Versteigerung. Die Räumlichkeiten mit einer Wohnfläche von ca. 31 m² teilen sich auf in Wohn/Ess/Schlafzimmer mit Kochecke, Duschbad/WC, Balkon und Bühnenraum. Die Belichtung, Besonnung und Raumaufteilung werden als gut und zweckmäßig beurteilt. Das Wertermittlungsobjekt befindet sich in einem normalen Unterhaltungszustand mit geringen Verschleißerscheinungen sowie Instandhaltungs- und Reparaturstau. Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt eigen genutzt.
Gläubiger: RAe Strick, Siemensstraße 31, 47533 Kleve, 02821/72220, 24/16 BB01/fg

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Eigentumswohnung in 72534 Hayingen

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um die 1-Zimmerwohnung im EG samt Bühnenraum im 2. DG – ATPINr. II – in einem 2-geschossigen Wohn- und Geschäftshaus. Zusatz zu lfd. Nr. 2: 2 zu 1 – Zugeordnet ist der Kraftfahrzeugstell-Platz Nr. II. Des Weiteren gelangen noch drei Wohneinheiten im gleichen Gebäude zur Versteigerung. Die Räumlichkeiten mit einer Gesamtwohnfläche von ca. 30 m² teilen sich auf in Wohn/Ess/Schlafzimmer mit Kochecke, Duschbad/WC, Balkon, Terrasse und Bühnenraum. Zu der Wohnung gehört ein Kellerraum (Sondernutzungsrecht). Die Belichtung, Besonnung und Raumaufteilung werden als gut und zweckmäßig beurteilt. Das Wertermittlungsobjekt befindet sich in einem normalen Unterhaltungszustand mit geringen Verschleißerscheinungen sowie Instandhaltungs- und Reparaturstau. Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt eigen genutzt.
Gläubiger: RAe Strick, Siemensstraße 31, 47533 Kleve, 02821/72220, 24/16 BB01/fg

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Eigentumswohnung in 72534 Hayingen

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um die 1-Zimmerwohnung im 1. DG samt Bühnenräumen im 2. DG – ATPINr. IV – in einem 2-geschossigen Wohn- und Geschäftshaus. Zusatz zu lfd. Nr. 4: 2 zu 1 – Zugeordnet ist der Kraftfahrzeugstell-Platz Nr. IV. Des Weiteren gelangen noch drei Wohneinheiten im gleichen Gebäude zur Versteigerung. Die Räumlichkeiten mit einer Wohnfläche von ca. 27 m² teilen sich auf in Wohn/Ess/Schlafzimmer, Duschbad/WC und zwei Bühnenräume. Die Belichtung, Besonnung und Raumaufteilung werden als gut und zweckmäßig beurteilt. Das Wertermittlungsobjekt befindet sich in einem normalen Unterhaltungszustand mit geringen Verschleißerscheinungen sowie Instandhaltungs- und Reparaturstau. Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt eigen genutzt.
Gläubiger: RAe Strick, Siemensstraße 31, 47533 Kleve, 02821/72220, 24/16 BB01/fg

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Eigentumswohnung in 72534 Hayingen

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um die 8-Zimmerwohnung im EG, OG und 1. DG samt Bühnenraum im 2. DG nebst Zubehör sowie einen Kellerraum – ATPINr. I – in einem 2-geschossigen Wohn- und Geschäftshaus. Zusatz zu lfd. Nr. 1: 2 zu 1 – Zugeordnet ist der Kraftfahrzeugstell-Platz Nr. I. Des Weiteren gelangen noch drei Wohneinheiten im gleichen Gebäude zur Versteigerung. Die Räumlichkeiten mit einer Gesamtwohnfläche von ca. 160 m² teilen sich auf wie folgt:
UG: Kellerraum, Gewölbekeller, Treppe ins EG
EG: Küche mit Esszimmer, Arbeitszimmer, Diele mit Treppe ins OG, Flur (ehem. Gäste WC), Terrasse (Sondernutzungsrecht)
OG: 3 Zimmer, Tageslicht Bad/WC, Flur mit Treppe ins 1. DG
1. DG: 3 Zimmer, Duschbad, Flur mit Treppe ins 2. DG
2. DG: ausgebauter Raum und Flur

Die Belichtung, Besonnung und Raumaufteilung werden als gut beurteilt, teilweise sind gefangene Zimmer vorhanden. Das Wertermittlungsobjekt befindet sich in einem normalen Unterhaltungszustand mit geringen Verschleißersche
Gläubiger: RAe Strick, Siemensstraße 31, 47533 Kleve, 02821/72220, 24/16 BB01/fg

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Eigentumswohnung in 72770 Reutlingen

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um die 4-Zimmerwohnung Nr. 1 im OG nebst Abstellraum, und WC und Garage Nr. 1 im EG, sowie Zubehör. Die Wohnfläche beträgt ca. 82,8 m². Die Räumlichkeiten teilen sich auf in: EG = WC, zwei Abstellräume und die Garage; OG = Wohnzimmer, Esszimmer, Schlafzimmer, Kinderzimmer, Bad, Küche, WC, Flur, teilweise überdachter Balkon. Der Grundriss hat teilweise eine etwas unorganische Gestaltung, aber bietet eine gute Belichtung und Besonnung. Der Ausstattungsstandard kann als einfach bis mittel eingestuft werden. Es besteht ein moderater Reparaturstau und teilweise die Notwendigkeit von Schönheitsreparaturen. Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt leer stehend.
Gläubiger: RAe Weng Birmili, Lederstraße 134, 72764 Reutlingen, 07121/5856590, Az.: 111/18BI03 EF

favouriteLoadingAls Favoriten speichern