Geprüfter Webshop SiegelGeprüfter Webshop Siegel
Beispiel-Umriss einer Eigentumswohnung

Eigentumswohnung in 34637 Schrecksbach

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um die 7-Zimmerwohnung Nr. 2 im ursprünglichen Wohnhaus nebst Garage. Die im Ursprungsgebäude gelegene Wohnung Nr. 2 hat eine zweckmäßige „einer Doppelhaushälfte entsprechende“ Grundrissgestaltung mit sieben Zimmern, zwei Küchen, Bad, Balkon und drei Abstell- bzw. Kellerräume mit einer sehr großen, in der vorliegenden Lage nicht stark nachgefragten Wohnfläche von ca. 189 m². Die Garage ist entlang des Erschließungswegs als Grenzbebauung ausgeführt. Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt eigen genutzt. Gebäudebeschreibung: Bei dem auf dem Bewertungsgrundstück vorhandenen Gebäudebestand handelt es sich um ein in 1972 errichtetes Wohnhaus, das 2001/02 mit einem Wohnhausanbau versehen wurde. Im ursprünglichen Wohnhaus befindet sich die Wohnung Nr. 2 und im giebelseitigen Anbau die zu bewertende Wohnung Nr. 1. Bei beiden Gebäudeteilen handelt es sich um eingeschossige massiv in Mauerwerk errichtete voll unterkellerte Gebäude mit nicht au

favouriteLoadingAls Favoriten speichern
Beispiel-Umriss einer Eigentumswohnung

Eigentumswohnung in 34637 Schrecksbach

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um die 4-Zimmerwohnung Nr. 1 im Wohnhausanbau. Die Wohnung Nr. 1 befindet sich im Keller- und Erdgeschoss des Wohnhausanbaus. Der Zugang zur Wohnung Nr. 1 erfolgt im Kellergeschoss an der Giebelseite des Anbaus. Die Wohnung hat eine zweckmäßige „einer Doppelhaushälfte entsprechende“ Grundrissgestaltung mit vier Zimmern, Küche und Bad sowie innerhalb der Wohnung gelegenem Abstellraum mit einer Wohnfläche von ca. 103 m². Die Wohnung ist überwiegend nach Südosten hin orientiert, sie befindet sich in einem normalen Instandhaltungszustand. Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt eigen genutzt. Gebäudebeschreibung: Bei dem auf dem Bewertungsgrundstück vorhandenen Gebäudebestand handelt es sich um ein in 1972 errichtetes Wohnhaus, das 2001/02 mit einem Wohnhausanbau versehen wurde. Im ursprünglichen Wohnhaus befindet sich die Wohnung Nr. 2 und im giebelseitigen Anbau die zu bewertende Wohnung Nr. 1. Bei beiden Gebäudeteilen handelt es sich

favouriteLoadingAls Favoriten speichern
Beispiel-Umriss eines Einfamilienhaus

Einfamilienhaus in 34633 Ottrau-Schorbach

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Einfamilienhaus (ehem. Gaststätte) mit Nebengebäuden. Das Einfamilienhaus wurde vor 1892 im KG in Massivbauweise, sonst in Fachwerk errichtet. In den letzten 30 Jahren hat man lediglich ein Fenster erneuert. Im KG befinden sich Kellerräume, im EG und OG ist eine ehemalige Wohnnutzung vorhanden (zurzeit nicht bewohnbar). Das 2-geschossige Stall- und Scheunengebäude stammt aus dem Jahr 1900, es wurde mit Mauer- und Fachwerk erstellt. Weiterhin befindet sich auf dem Grundstück ein Gartenhaus in einfacher Fachwerkkonstruktion mit Satteldach und tlw. verkleideter Fassade. Die Gebäude sind im derzeitigen Zustand nicht nutz-, bzw. bewohnbar und abgängig. Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt leer stehend und unbewohnbar.

favouriteLoadingAls Favoriten speichern