Geprüfter Webshop SiegelGeprüfter Webshop Siegel

Eigentumswohnung in 42697 Solingen

Laut Wertgutachten handelt es sich bei dem Objekt um eine ca 42 m² große, Eigentumswohnung mit Sondernutzungsrecht an einem Kellerraum. Das Objekt hat bis zum 31.12.2024 die Eigenschaft „öffentlich gefördert“. Kontaktdaten: Tel.: 0212/286-4452, Az.: 10991510030-sh

favouriteLoadingAls Favoriten speichernfavouriteLoadingAls Favoriten speichernfavouriteLoadingAls Favoriten speichern
Mehrfamilienhaus

Wohnhaus in 42657 Solingen

Laut Wertgutachten ist das Grundstück mit baufälligen Fachwerkhäusern bebaut. Die Gebäude sind unbewohnbar und möglicherweise einsturzgefährdet. Es handelt sich um ein ehemaliges Wohnhaus, geschätztes Baujahr vor 1900, ein/e ehemalige/r Scheune/Stall und eine einfache Garage. Grundstücksgröße: 1.044 m2. Kontaktaktdaten: Frau Tanja Hettenbach, Tel. 069/2717-2910, Fax 069 2717-42910

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Einfamilienhaus in 42653 Solingen

Das Grundstück ist mit einem Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung bebaut (vgl. nachfolgende Gebäudebeschreibung). Das Gebäude wird überwiegend bewohnt und ist teilweise durch begonnene Modernisierungsarbeiten und Grundrissänderungen unbewohnbar. Mit einer Gesamtwohnfläche von ca. 350 m2 bietet das Objekt vielfältige zukünftige Nutzungsmöglichkeiten, z.B. innenstadtnahes Mehrgenerationenhaus für gehobene Ansprüche.

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Eigentumswohnung in 42651 Solingen

Laut Wertgutachten handelt es sich um Wohnungseigentum, eine ca. 79,97 m² große, eigengenutzte 3- Raum Wohnung mit Balkon im 1. Obergeschoss Bauteil I Dorper Str.37 sowie Keller und Garage in der Tiefgarage, Baujahr ca. 1984, in einem viergeschossigen Mehrfamilienhaus. Kontaktdaten: Rechtsanwalt Udo Stein, Tel. 0212/38315, AZ: WEG Dorper Str./.Masmeier; 484/2018;St/Le

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Gewerbe in 42651 Solingen

Laut Wertgutachten handelt es sich bei dem Gebäude Nr. 1 um ein Bürogebäude (Baujahr 1949, Obergeschoss Baujahr 1975); Gebäude Nr. 2 um ein Werkstatt- und Lagergebäude (Baujahr 1972 und 1980, teilw. Älter); Gebäude Nr. 3 um ein Lagergebäude; Gebäude Nr. 4 um ein Garagengebäude. Bei dem zur Zeit betreibenden Gläubiger handelt es sich um eine Behörde. Ein Ansprechpartner ist daher nicht zu benennen, da dieser weder weitere Auskünfte erteilen, Verkaufsgespräche führen noch eine Besichtigung vermitteln kann.

favouriteLoadingAls Favoriten speichern