Geprüfter Webshop SiegelGeprüfter Webshop Siegel

Eigentumswohnung in 79664 Wehr

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um die 2-Zimmerwohnung Nr. 5 im DG nebst Keller in einem Mehrfamilienhaus (Altbau). Das Objekt konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden. Daher basiert die Ermittlung des Verkehrswertes auf diversen Faktoren: u. a. Außenbesichtigung, Baupläne, Vergleichswerte. Die Räumlichkeiten mit einer Gesamtwohnfläche von ca. 80 m² teilen sich auf in 2 Zimmer, offene Küche, Bad und Balkon. Nach den Ausführungen in den Gebäudeplänen erscheint die Wohnung von zeitgemäßem Zuschnitt. Aufgrund der Lage der Wohnung im Dachgeschoss liegen alle Räume in der Dachschräge. Die Küche ist zum Wohnraum offen. Das Bad verfügt über kein Fenster. Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt vermietet.
Gläubiger: Rechtsanwaltsgesellschaft Müller u. Kollegen, Stuttgart,
, Tel.: 0711/222131590,
, Sachbearbeiter: Rechtsanwalt Abzieher,
, AZ: 1140/19

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Einfamilienhaus in 79848 Bonndorf

Bei dem Bewertungsobjekt handelt es sich um ein Einfamilienhaus. Es war ehemals vermutlich ein als Ferienhaus konzipiertes Einfamilienhaus, das ca. 1956 in ausgemauerter Holzständerbauweise auf massivem Teil-UG erstellt wurde. Das Gebäude besteht aus einer durch die teilweise Hanglage nach Westen hin freiliegenden Teilunterkellerung, sowie EG und DG mit Wohnräumen. Die Gesamtwohnfläche beträgt ca. 94,82 m². Die Grundrissgestaltung ist teilweise relativ eng, es sind gefangene Räume in EG und DG vorhanden. Der Ausstattungsstandard kann als relativ einfach bzw. überaltert eingestuft werden. Es besteht z. T. massiver Instandsetzungs- und Modernisierungsbedarf. Das Gebäude befindet sich in weiten Teilen in einem schlechten Pflege- und Unterhaltungszustand. Die Außenanlagen sind ungepflegt, verwildert und z.T. vermüllt. Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt vom Eigentümer seit über einem Jahr nicht mehr bewohnt, aber noch nicht geräumt.
Gläubiger: Genoba Rechtsanwälte Stuttgart
, Sachbearbeiter: Rechtsanwalt Abzieher
, Telefon: 0711 222131590
, AZ: 69/19A02mw

favouriteLoadingAls Favoriten speichern
Mehrfamilienhaus

Wohnhaus in 79761 Waldshut-Tiengen

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Wohnhaus mit Schuppen. Das zweigeschossige, nicht unterkellerte Wohngebäude in Mischbauweise (Massiv, Bruchstein, verputztes Fachwerk) stammt aus der Gründerzeit (vor 1900). In späteren Jahren erfolgten Modernisierungen im Bereich des Dachstuhls und der Fenster. Die Gesamtwohnfläche beträgt ca.70 m², die Gesamtnutzfläche (Lager DG und Schuppen) ca. 60 m². Das Gebäude befindet sich in einem baujahrestypischen, unsanierten und verwohnten Zustand. Des Weiteren ist es teilweise mit Unrat und Möbeln verstellt und bedarf der Freiräumung. Zum Zeitpunkt der Wertermittlung stand das Objekt leer.

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Wohn-/Geschäftshaus in 79848 Bonndorf-Wellendingen

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um eine Ferienwohnanlage (Flurstück 1108). Des Weiteren gelangt ein Wohnhaus mit Lager und Lagerhalle zur Versteigerung. Das Objekt konnte vom Gutachter in Teilen (Bungalows) nur von außen besichtigt werden. Daher basiert die Ermittlung des Verkehrswertes auf diversen Faktoren: u. a. Außenbesichtigung, Baupläne, Vergleichswerte. Die Ferienwohnanlage besteht aus vier Bungalows und einem 2-geschossigen Ferienhaus. Das Ferienhaus wurde ca. 1983 errichtet, das Untergeschoss hat man zu Wohnzwecken ausgebaut. Die Wohn-/Nutzfläche beläuft sich auf ca. 113 m². Das Gebäude ist allseitig belichtet und nach Süden orientiert. Der Ausblick reicht teilweise in die freie Landschaft. Nutzung: EG: Flur, Sanitärraum, Wohnbereich mit Küche, Schlafzimmer, Balkon. UG: Wohnraum, Sanitärbereich, Küche. Die drei nördlichen Bungalows sind in 1-geschossiger Bauweise in Leichtbauweise/ Holzständerbau erstellt worden (Baujahre ca. 1974,1983). Allseitige Belichtung ist
Gläubiger: Anwaltskanzlei Vaihinger u. Koll.
, Tel.: 07720/940811
, Aktenzeichen: 281/17Vai

favouriteLoadingAls Favoriten speichern
Mehrfamilienhaus

Wohnhaus in 79848 Bonndorf-Wellendingen

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Wohnhaus mit Lager und Lagerhalle (Flurstück 1116). Des Weiteren gelangt eine Ferienwohnanlage zur Versteigerung. Das 2-geschossige Wohnhaus mit Werkstatt wurde ca. 1959 errichtet. Das Gebäude ist nicht unterkellert, das Dachgeschoss hat man teilweise zu Wohnzwecken ausgebaut. Erweiterungen und Modernisierungen erfolgten ca. 1963 und 2002. Es ist allseitig belichtet und nach Süden orientiert. Der Ausblick reicht teilweise in die freie Landschaft. Das in konventioneller Bauweise erstellte Gebäude befindet sich in einem baujahrstypischen einfachen, unsanierten Zustand. Die Räumlichkeiten mit einer Gesamtwohnfläche von ca. 93 m² und einer Nutzfläche von ca. 93 m² teilen sich auf in: EG: offene Gargenräume mit Lager, Technikraum. OG: Flur, Badezimmer, Küche, Wohnzimmer mit Balkon, Schlafzimmer, Kinderzimmer. DG: Flur, WC-Raum, Schlafzimmer, Lagerraum. Die frei stehende, 1-geschossige Lagerhalle stammt aus dem Jahr 1971, hierbei handelt es
Gläubiger: Anwaltskanzlei Vaihinger u. Koll.
, Tel.: 07720/940811
, Aktenzeichen: 281/17Vai

favouriteLoadingAls Favoriten speichern