Geprüfter Webshop SiegelGeprüfter Webshop Siegel

Einfamilienhaus in 17237 Klein Vielen

Das Grundstück in der Ortslage Peckatel ist mit einer Doppelhaushälfte, einer teilmassiven Scheune und einem massiven Nebengebäude mit 2 Garagen und einer Waschküche bebaut. Das um 1920 errichtete Gebäude wurde Mitte der 1990er Jahre teilweise modernisiert. Das Objekt ist teilweise vermietet. Lage: Peckatel 16/16a, 17237 Klein Vielen

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Einfamilienhaus in 17237 Blankensee

Grundstück bebaut mit zwei massiven Einfamilienwohnhäusern. Das Gebäude 1 wurde ursprünglich (Baujahr ca. 1960) als eingeschossiges Wohnhaus mit Werkstattteil errichtet. Das Dachgeschoss ist ausgebaut, das Gebäude nicht unterkellert. Später wurde es zu einem reinen Wohnhaus umgebaut. Das Gebäude 2 wurde in mehreren Etappen errichtet. Eine Doppelgarage wurde hergestellt. An den nördlichen Giebel der Doppelgarage wurde 1997 eine Ferienwohnung angebaut. Unter Ausnutzung der Hangneigung wurde die Garage mit einem Untergeschoss versehen. Es wurden das Dachgeschoss der Ferienwohnung und der Doppelgarage ausgebaut. Im Jahr 2000 wurde an die Ferienwohnung ein ebenfalls aus Unter-, Erd- und Dachgeschoss bestehender Anbau angebaut. Zeitgleich wurde die Umnutzung zu Dauerwohnen beantragt. Alle 3 Geschosse des Gebäudes 2 haben einen separaten Eingang und die Funktionsräume wie Küche und Bad sind mehrfach vorhanden. Eine Abgeschlossenheit der einzelnen Wohnbereiche im Gebäudeinneren ist jedoch nich

favouriteLoadingAls Favoriten speichernfavouriteLoadingAls Favoriten speichern
Mehrfamilienhaus

Mehrfamilienhaus in 17252 Schwarz

Grundstück bebaut mit einer Doppelhaushälfte (2 Wohneinheiten, Baujahr ca. 1870, teilweise saniert und renoviert) und vielen Nebengebäuden (2 Garagen, massiver Stall, Wirtschaftsgebäude, Scheune mit Werkstattanbau, Holzschuppen) sowie Gartenland.

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Einfamilienhaus in 17207 Bollewick

Grundstück bebaut mit einem Siedlungshaus mit Wohn- und Stallteil sowie Nebengebäude. Das Siedlungsgebäude (Baujahr in den 1930er Jahren, teilweise modernisiert in den 1990er Jahren) wurde eingeschossig ohne Keller als Einfamilienwohnhaus mit Stallteil errichtet. Nachträglich wurde das Dachgeschoss über dem Wohnteil ausgebaut. Am Südgiebel wurde ein eingeschossiger Holzverschlag angebaut. An der östlichen Grundstücksgrenze wurden in den 1970er Jahren 2 Garagen errichtet und durch ein Nebengebäude verbunden.

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Einfamilienhaus in 17237 Blumenholz

Grundstück bebaut mit einem massiven, eingeschossigen Einfamilienwohnhaus, Baujahr 1952. Das Gebäude wurde ursprünglich als Neubauernhaus mit integriertem Stallteil errichtet und später zum reinen Wohnhaus umgebaut. Der Um- und Ausbau ist nicht vollständig abgeschlossen. Es besteht Unterhaltungsrückstau. Auf dem Grundstück befinden sich weiterhin ein einfacher, massiver Schuppen sowie weitere, einfache Schuppen. Der nördliche Grundstücksbereich wird als abgeschlossene Ackerfläche genutzt.

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Einfamilienhaus in 17237 Klein Vielen

Grundstück bebaut mit einer eingeschossigen, teilunterkellerten, massiven Doppelhaushälfte mit nicht ausgebautem Dachgeschoss und 2 aneidergebauten, überwiegend massiven Nebengebäuden. Das Wohnhaus wurde augenscheinlich nach 1990 nur geringfügig modernisiert. Wohnhaus und Nebengebäude wurden wahrscheinlich um 1900 errichtet. Die Nebengebäude dienten früher vermutlich als Werkstatt- und Abstellgebäude sowie zeitweise auch als Garage und/oder Stall. Lage: Brustorf 4, 17237 Klein Vielen OT Brustorf

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Wohn-/Geschäftshaus in 17237 Carpin

Das Flurstück 60/6 (Flur 5) ist mit einem gemischt genutzten Wohn- und Geschäftshaus bebaut, wobei sich eine Haushälfte direkt auf dem Flurstück 60/6 befindet und die andere etwa gleich große Haushälfte auf das Nachbarflurstück 59/1 überbaut ist. Die überbaute Haushälfte wurde zu einem späteren Zeitpunkt als das Erbauungsjahr durch einen eingeschossigen, unterkellerten Anbau ergänzt. Das Wohn- und Geschäftshaus wurde um 1850 als Gutshaus errichtet und steht unter Denkmalschutz, teilweise saniert und modernisiert um 2010. Das Grundstück besitzt keine öffentlich-rechtliche Erschließung. Lage: Am Hof 1, 17237 Carpin

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Einfamilienhaus in 17219 Ankershagen

Grundstück bebaut mit einem massiven, eingeschossigen Reihenendhaus (Baujahr ca. 1900, einfacher Standard); es besteht erheblicher Unterhaltungsrückstau. Das Wohngebäude verfügt über einen kleinen Kriechkeller; das Dachgeschoss ist nicht ausgebaut, kann aber als Ausbaureserve betrachtet werden. Für eine Wiederaufnahme der Nutzung ist eine umfassende Sanierung/Modernisierung des Gebäude notwendig. Auf dem Grundstück befinden sich weiterhin einfache Stallgebäude und einfache Schuppen. Lage: Unterdorf 14, 17219 Ankershagen OT Rumpshagen

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Gewerbe in 17235 Neustrelitz

Grundstück bebaut mit mehreren Gebäuden mit Anbauten, in denen eine Textilreinigung betrieben wird. Das Hauptgebäude ist ein zweigeschossiges Backsteingebäude (Baujahr um 1933) mit ausgebautem Dachgeschoss und einem kleinen Teilkeller am Westgiebel. An den Giebeln befinden sich massive Anbauten (Baujahr um 1933 und um 1941). Am östlichen Giebel wurde 1988 ein weiterer Anbau errichtet, der derzeit als Büroraum dient. 1988 wurde auch das heutige Vordergebäude mit Laden errichtet. 2011 wurde der Bereich zwischen dem Vordergebäude und dem vom Nebengrundstück überbauten Gebäudeteil durch einen Zwischentrakt mit Waschküche und Nebengelass geschlossen. 2016 wurde an der Stelle eines ehemaligen Fahrzeugunterstandes eine allseitig geschlossene, eingeschossige Überdachung errichtet, die an das Gebäude des Nachbargrundstücks unmittelbar angrenzt und deren längsseitige, östliche Außenwand als Auflager für die Dachkonstruktion mit nutzt. Lage: Glambecker Nebenstraße 8, 17235 Neustrelitz.

favouriteLoadingAls Favoriten speichern