Geprüfter Webshop SiegelGeprüfter Webshop Siegel

sonstiges in 06888 Wittenberg

Ein in einer Wochenendsiedlung in Lutherstadt Wittenberg OT Abtsdorf gelegenes Grundstück, bebaut mit einem nicht unterkellerten Fertigteilbungalow (DDR-Typenbau; Baujahr etwa 1988; 2009 leicht modernisiert; 1 Wohnraum mit Küche und Bad) sowie Außen- und Nebenanlagen (Ver- und Entsorgungsanschlüsse; Terrasse; kleiner Geräteschuppen).

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Einfamilienhaus in 06889 Lutherstadt- Wittenberg

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Einfamilienhaus mit Nebengebäude (zwei Flurstücke). Das 1-geschossige Wohnhaus wurde ca. 1900 in massiver Bauweise als Scheune errichtet und ca. 1994 zum Wohnhaus um- und ausgebaut. Es ist teilweise unterkellert, das Dachgeschoss hat man zu Wohnzwecken ausgebaut. Es zeigt sich eine zweckmäßige, individuelle Grundrissgestaltung mit guter bis ausreichender Belichtung und Besonnung. Der bauliche Zustand ist normal. Es besteht ein mittlerer Unterhaltungsstau und erheblicher Renovierungsbedarf. Die Räumlichkeiten mit einer Gesamtwohnfläche von ca. 147 m² teilen sich auf in: KG: Kellerraum, Heizungsraum mit Heizungsanlage und Öltanks. EG: Eingangsbereich / Diele, Hauswirtschaftsraum, Gäste-WC , Küche, Wohnraum. DG: Flur, 3 Wohnräume und Bad. Nebengebäude: – im Erdgeschoss als Werkstatt genutzt, Dachgeschoss ausgebaut zu Wohnzwecken. – Zugang zum Teilkeller des Wohnhauses. – Massivbau, verputzt und gestrichen, beheizt (über Wohnhausheizung).

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Grundstück in 06895 Zahna-Elster

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Baugrundstück ohne Außen- und Nebenanlagen. Das Baugrundstück hat eine Größe von 803 m². Möglichkeit besteht im Straßenzug für die Medien: Elektroversorgung, Trinkwasserversorgung, Abwasserentsorgun g, Telefon- und DSL- Versorgung. Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Grundstück unbewirtschaftet.

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Einfamilienhaus in 06917 Jessen-Seyda

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Einfamilienhaus mit Zubehör. Das nicht unterkellerte, 1-geschossige Wohnhaus wurde ca. 1900 in massiver Bauweise errichtet, das Dachgeschoss hat man in Teilen zu Wohnzwecken ausgebaut. Einseitig ist ein Windfang angebaut. In späteren Jahren erfolgten verschiedene Modernisierungen. Es zeigt sich eine zweckmäßige Grundrissgestaltung mit guter bis ausreichender Belichtung und Besonnung. Der bauliche Zustand ist überwiegend normal. Es besteht tlw. ein mittlerer Unterhaltungsstau und allgemeiner Renovierungsbedarf. Anmerkung: Die Heizungsanlage ist im Gebäude des Nachbargrundstücks Nr. 26 untergebracht und konnte nicht in Augenschein genommen werden. Die Räumlichkeiten mit einer Gesamtwohnfläche von ca. 102 m² teilen sich auf in: EG: Windfang, Diele, Bad, drei Wohnräume und Küche. DG: Wohnraum und Treppenflur. Auf dem Grundstück befinden sich weiterhin eine Garage (Baujahr ca. 1993/94) mit elektrisch betriebenem Rolltor und ein Nebengebäud

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Gewerbe in 06905 Bad Schmiedeberg

ehemals gastwerblich genutztes Grundstück mit Hauptgebäude [einseitig angebaut, ca. 1.050 m² Bruttogrundfläche mit westlichem/mittleren/östlichen Gebäudeteil, ursprünglich 1910 errichtet, nach Brand um 1935 aufgebaut, nach 1990 vereinzelte Instandsetzungen/Modernisierungen], Anbau [vermutlich um 1977 teilweise angebaut errichtet, nach 1990 Einbau einer Heizungsanlage für Hauptgebäude], Schuppen [freistehend, eingeschossig] und Gewölbekeller [vermutlich um 1910 errichtet, behördliche Nutzungsuntersagung]. Nähere Angaben zu dem Objekt finden Sie unter unten stehenden Link zur Internetseite des Gerichts.

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Einfamilienhaus in 06905 Bad Schmiedeberg

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Einfamilienhaus mit Nebengebäude und Garage. Das einseitig angebaute Wohnhaus hat ein Erd- und Obergeschoss sowie ein nicht ausbaubares Dachgeschoss. Die Wohnfläche beträgt ca. 210 m². Die Räumlichkeiten teilen sich auf in 5 Zimmer, 2 Bäder, 2 Küchen, 3 Flure, Windfang, Speisekammer, Abstellkammer und Terrasse. Es zeigt sich ein nur noch eingeschränkt instand gehaltener Zustand. Eine Nutzung ist im vorgefundenen Zustand noch möglich. Das einseitig angebaute Nebengebäude verfügt über eine Teilunterkellerung, ein Erd- und Dachgeschoss (Kriechboden). Weiterhin gibt es eine einseitig angebaute Garage mit überdachtem Freisitz. Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Anwesen vermietet.

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Einfamilienhaus in 06888 Lutherstadt Wittenberg

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Einfamilienhaus auf Flurstück 344 und ein weiteres Flurstück (Nr. 345, Straßenverkehr). Der östliche Teil der Doppelhaushälfte wurde um 1937 in Massivbauweise errichtet, um 1975 fanden umfangreiche Instandsetzungen und Modernisierungen (Sanierung) mit An-, Um- und Ausbau des westlichen Gebäudeteils statt. Um 1993 gab es vereinzelte Instandsetzungen/ Modernisierungen. Die Wohnfläche beträgt ca. 175 m². Das Gebäude wird als noch instandgehalten beschrieben, eine Nutzung im vorgefundenen Zustand ist möglich. Die Räumlichkeiten teilen sich wie folgt auf: KG: 2 Teilunterkellerungen. EG: Flur, Zimmer, Zimmer, Toilette, Abstellraum, Küche, Zimmer, Waschküche. DG: Flur, Zimmer, Küche, Flur, Bad, Zimmer, Flur, Zimmer, Zimmer. Auf dem Grundstück befindet sich noch ein massives Nebengebäude mit Garage, Schuppen, ehemaligem Stall, errichtet um 1937, mit späteren Anbauten. Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Anwesen eigen genutzt.

favouriteLoadingAls Favoriten speichern
Mehrfamilienhaus

Mehrfamilienhaus in 06886 Lutherstadt Wittenberg

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein 4-geschossiges Mehrfamilienhaus. Das teil unterkellerte Gebäude wurde um ca. 1900 errichtet. Die Gesamtwohnfläche beträgt ca. 456 m². Im Gebäude befinden sich 4 Wohnungen, davon zwei 5-Zimmerwohnungen mit je 123 m² Wohnfläche, eine 4 Zimmerwohnung mit 118 m² Wohnfläche und eine 3-Zimmerwohnung mit 92 m² Wohnfläche. Der Zustand des Gebäudes zeigt sich stark sanierungsbedürftig (Kernsanierung notwendig) und im derzeitigen Zustand nicht bewohnbar. Auf dem Grundstück befinden sich zwei abbruchreife und bereits teilweise eingestürzte Nebengebäude (Nebengebäude und Schuppen) in Massivbauweise. Das Grundstück befindet sich in einem verwilderten Zustand tlw. mit Bauschutt u.ä. in den Nebengebäuden und auf dem Grundstück. Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt leer stehend.

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Gewerbe in 06917 Jessen

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Geschäftshaus mit Nebenanlagen, ehemalige Mühle sowie eine Straßenverkehrsfläche. Das Objekt konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden. Daher basiert die Ermittlung des Verkehrswertes auf diversen Faktoren: u. a. Außenbesichtigung, Baupläne, Vergleichswerte. (Auf Grund des schlechten Bauzustandes konnten einige Bereiche im Innern des Gebäudes nicht in Augenschein genommen werden). Das 3-geschossige, voll unterkellerte Gebäude wurde ca. 1920 freistehend errichtet und ca. um 1990 angebaut. Eine Sanierung-/Modernisierung erfolgte ab 1987 und vereinzelt nach 1990. Der bauliche Zustand ist schlecht, es besteht ein Instandsetzungs- und Modernisierungsbedarf. Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt leer stehend. Flurstück 161/9: Straßenverkehrsfläche.

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Einfamilienhaus in 06889 Lutherstadt Wittenberg

Bei den Versteigerungsobjekten handelt es sich um zwei miteinander verbundene Wohnhäuser mit Nebengebäuden auf 2 Flurstücken. Des Weiteren gelangt Zubehör (Photovoltaikanlage) zur Versteigerung. Das Objekt konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden. Daher basiert die Ermittlung des Verkehrswertes auf diversen Faktoren: u. a. Außenbesichtigung, Baupläne, Vergleichswerte.

Wohnhaus 1: Grundbaujahr ca. um 1920; 1970/71 einseitig aufgestockt; nach 1990 leicht renoviert; Keller vorhanden, ausgebautes Dachgeschoss; Tordurchfahrt. Laut Bauzeichnung verfügt das Erdgeschoss über 4 Wohnräume, Küche, Bad, Flur. Das Dachgeschoss verfügt über 4 Zimmer, Küche, Bad, Flur, Bodenkammer. Die Gesamtwohnfläche beträgt etwa 170 m².

Wohnhaus 2: Ehemaliges Stallgebäude; Grundbaujahr ca. um 1920; 2004 Um- und Ausbau zum Wohngebäude; nicht unterkellert; ausgebautes Dachgeschoss. Laut Bauzeichnung verfügt das Erdgeschoss über Flur/Windfang, Abstellraum, WC, Hobbyraum und Garage. Das Dachgeschoss verf

favouriteLoadingAls Favoriten speichern