Geprüfter Webshop SiegelGeprüfter Webshop Siegel
Mehrfamilienhaus

Mehrfamilienhaus in 70195 Stuttgart-Botnang

Altbau-Zweifamilienwohnhaus, vollständig unterkellert mit Hobbyraum, Waschküche, Haustechnik und Gewölbekeller, bestehend aus einer 3-Zimmer-Wohnung mit Flur, Küche und Bad im EG mit ca. 62 m² und einer 6-Zimmer-Maisonettewohnung mit Flur, Küche, Bad, WC im OG und DG mit ca. 127 m². Geschirrhütte. Baujahr 1906, Umbau ca. 1981
Gläubiger: RA Volmer, Tel. 0421 34 3088, AZ: 20/19V13St, * Angaben ohne Gewähr,

favouriteLoadingAls Favoriten speichernfavouriteLoadingAls Favoriten speichern

Einfamilienhaus in 68809 Neulußheim

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Einfamilienhaus. Das Objekt konnte vom Gutachter nur in Teilen besichtigt werden (Keller nicht). Daher basiert die Ermittlung des Verkehrswertes auf diversen Faktoren: u. a. Außenbesichtigung, Baupläne, Vergleichswerte. Das teilunterkellerte Wohnhaus mit zu Wohnzwecken ausgebautem Dachgeschoss wurde ca. 1900 in konventioneller Massivbauweise errichtet. Diverse Renovierungs- und Modernisierungsmaßnahmen hat man im Laufe der Zeit durchgeführt. Die Wohnfläche beträgt im EG ca. 72 m² und im DG ca. 55 m², insgesamt etwa 127 m². Nutzung/Raumaufteilung: KG: nicht bekannt. EG: zwei Zimmer, Küche und Bad/Du/WC sowie Abstellraum mit Heizung. DG: zwei Zimmer. Der Grundrisszuschnitt ist nicht mehr zeitgemäß. Das Esszimmer dient als Durchgangszimmer sowohl für die Küche als auch für das Wohnzimmer. Im Dachgeschoss sind zwei Zimmer vorhanden, allerdings kein Sanitärraum. Die Raumabmessungen sind durchschnittlich, die Belichtungsverhältnisse unterdu
Gläubiger: Volksbank Kur u. Rheinpfalz eG, Tel. 06232/6184143 Herr Schiweck

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Eigentumswohnung in 75056 Sulzfeld

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um die im Aufteilungsplan mit Nr. 5 bezeichnete Wohneinheit (3-Zimmerwohnung im Obergeschoss, südlich gelegen) nebst Kellerraum im Kellergeschoss, in einem Mehrfamilienhaus. Der jeweilige Wohnungseigentümer hat das alleinige Nutzungsrecht an dem Autoabstellplatzt Nr. 5. Die Räumlichkeiten mit einer Gesamtwohnfläche von ca. 68 m² teilen sich auf in Wohn- und Esszimmer mit Balkon, Küche, Schlafzimmer, Bad, WC, Besenkammer, Kinderzimmer und Diele. Die Grundrissgestaltung ist zweckmäßig und modern. Diverse Schäden konnten festgestellt werden. Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt vermietet. Gebäudebeschreibung: Das Wohnhaus wurde ca. 1995 errichtet. Die Ausführung und Konstruktion des Wohnhauses entspricht den Ansprüchen und Vorschriften des Baujahres 1995. Die Wärmedämmung entspricht augenscheinlich den Anforderungen des Baujahres jedoch nicht heutigen Vorschriften.
Gläubiger: Volksbank BruchsalBretten eG, Silcherweg 1, 75015 Bretten,
, Frau Servay, Tel. 07252/501302

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Einfamilienhaus in 75038 Oberderdingen-Flehingem

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Einfamilienhaus. Das Objekt konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden. Daher basiert die Ermittlung des Verkehrswertes auf diversen Faktoren: u. a. Außenbesichtigung, Baupläne, Vergleichswerte. Das Wohnhaus (Ursprungsbaujahr ca. 1949) wurde als Doppelhaushälfte vermutlich mit Anbau aus einem Systemgrundriss heraus, errichtet. Es ist vollunterkellert, das Dachgeschoss hat man vermutlich zu Wohnzwecken ausgebaut. Weiterhin ist das Grundstück mit einem separaten, in der Tiefe des Grundstücks stehenden Lagerraum mit Garage, augenscheinlich unterkellert, daran angebaut Lagerraum mit Garage, unterkellert, bebaut. Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Anwesen eigen genutzt.
Gläubiger: Rechtsanwälte Ladenburger, Bahnhofstraße 3, 75172 Pforzheim,
, Gz. 03704/19 HMA/tsc, Tel. 07231/380323

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Wohn-/Geschäftshaus in 69253 Heiligkreuzsteinach

Freistehendes, zweigeschossiges, nicht unterkellertes Wohnhaus mit Anbau und Balkon, Wohnfläche ca. 265 m², 2 Garagenstellplätze, Sanierungsstau. Ehemals ‚Café Steinachblick‘. Vermutlich nicht bewohnt.
Gläubiger: PSD Bank KarlsruheNeustadt eG, PhilippReisStraße 1, 76137 Karlsruhe, vertreten durch RAe Beese & Meyer, LangeHopStraße 158, 30539 Hannover, Geschäftszeichen: 89/19R9/Ri, Telefon: 0511 95631 0, Telefax: 0511 37463 499,

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

sonstiges in 72270 Baiersbronn

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um diverse landwirtschaftliche Flächen. Flst. Nr. 443/2 stellt sich im Flächennutzungsplan als geplante Fläche für die Forstwirtschaft, alle andere Grundstücke als Flächen für die Landwirtschaft dar. Alle Grundstücke werden landwirtschaftlich als Wiesen bewirtschaftet. Teilweise befinden sich auf den Wiesen Feldgehölze. Flst. Nr. 445/1, 445/2 und 453/2 erscheinen als Nasswiese in der Biotopkartierung: Biotop-Nr. 174 152371851. Als geschütze Mähwiese ist das Flst. Nr. 453/1 kartiert: MW-Nr. 6500023746145238. Für sämtliche Grundstücke besteht grundsätzlich keine Bauerwartung.

favouriteLoadingAls Favoriten speichernfavouriteLoadingAls Favoriten speichern

Eigentumswohnung in 74731 Walldürn

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um die 2-Zimmerwohnung Nr. 6 im DG nebst dem Sondernutzungsrecht am Stellplatz Nr. 18 in einem 2-geschossigen Mehrfamilienhaus (Hausnr. 9). Die Räumlichkeiten mit einer Wohnfläche von ca. 61 m² teilen sich auf in 2 Zimmer, Kochen/Essen, Dusche, separates WC, Abstellraum und Balkon. Zu der Wohnung gehört ein Abstellraum im Keller. Insgesamt kann die Ausstattung als mittel eingestuft werden. Der normale Grundriss bietet eine gute Belichtung und Besonnung. Zum Zeitpunkt der Wertermittlung stand das Objekt leer. Gebäudebeschreibung: Die teilunterkellerte Wohnanlage ausgebautem DG (Walmdach) besteht aus 3 Baukörpern mit insgesamt 16 Wohneinheiten und wurde ca. 1995 in Massivbauweise errichtet. Die Anschriften lauten Mainzer Ring 9, 11, 13. Das Objekt befindet sich allgemein in einem normalen Unterhaltungszustand.
Gläubiger: Eisner Rechtsanwälte, AdolfKolpingStr. 7, 74731 Walldürn, GZ.: 26/19zP06, Tel.: 06282 / 92250

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Einfamilienhaus in 69412 Eberbach

Zweigeschossiges, unterkellertes Einfamilienwohnhaus mit ausgebautem Dachgeschoss, Baujahr 1929 – mit Umbau und Modernisierung 1989/2016, Wohnfläche ca. 218 m², teilweise Innenbesichtigung, eigengenutzt.

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Einfamilienhaus in 74889 Sinsheim

Nicht unterkellertes Einfamilienwohngebäude, Baujahr 2017/2018, Wohnfläche ca. 110 m², 2 Doppelgaragen, nicht vollständig fertiggestellt, vermietet.
Gläubiger: Volksbank Neckartal eG, Eberbach, Herr Gärtner, Tel. 06271 801 168,

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Einfamilienhaus in 68789 St. Leon-Rot

Einfamilienhaus als Doppelhaushälfte, Kaminofen im EG, ca. 134 m² Wohnfläche im EG + DG, ca. 69 m² Nutzfläche im KG, Terrasse, ÖZH, unterkellerte Garage, Baujahr 1987/1988, eigengenutzt.
Gläubiger: Sparkasse Karlsruhe, Kaiserstraße 223, 76133 Karlsruhe, Geschäftszeichen: 322 ku1480172083/Kreditconsulting, Auskünfte für die Gläubigerin erteilt Herr Porscha, Telefon: 0721 146 2089,

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Einfamilienhaus in 68794 Oberhausen-Rheinhausen

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Einfamilienhaus mit Scheune. Das 2-stöckige, teil unterkellerte Gebäude wurde um ca. 1930 errichtet und 2015 grundlegend modernisiert. Die zweckmäßige Grundrissgestaltung bietet eine gute Besonnung und Belichtung. Der bauliche Zustand ist gut. Es sind noch einige Restarbeiten zum Abschluss der Modernisierung von 2015 zu leisten (Innentüren, Absicherung Terrassentür, Waschbecken im Bad (OG)). Die Räumlichkeiten mit einer Wohnfläche von ca. 160 m² teilen sich auf in: Kellergeschoss: Gewölbekeller, Heizanlage; Leerrohrverbindung zur Scheune. Erdgeschoss: Wohnbereich mit Wohn- Esszimmer, Büro (Kinderzimmer, Küche, Duschbad. Obergeschoss: Schlafzimmer, Bad. Scheune: Baujahr: fiktives Baujahr zur Bewertung:1960. Bauart: massiv. Außenansicht: grob verputzt (nicht fertiggestellt). Dach: Satteldach mit Ziegeldeckung (erneuert in 2015), Dachentwässerung aus Zinkblech. Tor: Sektionaltor. Boden: Lehmboden, Betonpflaster. Besonderheiten: Werkstatt
Gläubiger: Rechtsanwälte Beese & Meyer,
, LangeHopStraße 158,
, 30539 Hannover
, GZ: PRNr.: 97/19R2 ME/Hi

favouriteLoadingAls Favoriten speichernfavouriteLoadingAls Favoriten speichernfavouriteLoadingAls Favoriten speichern

Eigentumswohnung in 71364 Winnenden

4-Zimmer-Eigentumswohnung im Hang-/Erdgeschoss des Komplexes ‚Großheppacher Straße 1/Waiblinger Berg 24, 26 in 71364 Winnenden‘, bestehend aus 4 Zimmern, Flur, Bad, WC, Küche, Terrasse, Wohnfläche ca. 100 m², Baujahr ca. 1997, außerdem 2 Abstellräume im UG. Garage im Sockelgeschoss des Komplexes ‚Großheppacher Straße 1/Waiblinger Berg 24, 26 in 71364 Winnenden.

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Eigentumswohnung in 76344 Eggenstein-Leopoldshafen

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um die 2-Zimmerwohnung Nr. 4 im Obergeschoss rechts nebst Abstellraum im Keller und Tiefgaragenstellplatz Nr. 4, es besteht ein Sondernutzungsrecht für Terrassen und Gartenflächen. Die Wohnung liegt in einem Mehrfamilienhaus. Das Wohnungseigentum befindet sich in gutem, altersentsprechendem Bauzustand ohne besonderen Renovierungs- und Instandhaltungsstau und ohne Mängel/Bauschäden. Es handelt es sich um eine zweckmäßig geschnittene Zweizimmerwohnung im OG mit durchschnittlichen Raumabmessungen. Die Belichtungsverhältnisse sind befriedigend und erfolgen aus drei Himmelsrichtungen. Die Räumlichkeiten mit einer Wohnfläche von ca. 63 m² teilen sich auf in 2-Zimmer mit Küche, Bad/WC, Abstellraum und Balkon. Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt eigen genutzt. Gebäudebeschreibung: Auf dem Flurstück Nr. 616/19 befindet sich ein zweigeschossiges, unterkellertes Mehrfamilienhaus in Massivbauweise mit insgesamt sechs Wohnungen und einer Tief

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Einfamilienhaus in 76297 Blankenloch-Büchig

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Einfamilienhaus. Das Objekt konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden. Daher basiert die Ermittlung des Verkehrswertes auf diversen Faktoren: u. a. Außenbesichtigung, Baupläne, Vergleichswerte. Das unterkellerte, 2-geschossige Gebäude wurde ca. 2004/2005 in Massivbauweise errichtet, es verfügt über ein ausgebautes Dachgeschoss. Zum Objekt gehört ein Carport (Zubehör) mit 2 Stellplätzen vor dem Gebäude. Im Kellergeschoss befinden sich lt. Baueingabeplan ein Kellerraum, ein Gästezimmer und der Treppenhausflur. Das Erdgeschoss umfasst den Wohnbereich bestehend aus einer Eingangsdiele mit einem rechts gelegenen WC und auf der linken Seite die Küche. Die Diele geht in das offene Wohn/Esszimmer über mit der Geschosstreppe in Verlängerung des WC. Hinter dem Wohn-/Esszimmer befinden sich eine Terrasse und der Gartenbereich. Der Schlafbereich im Obergeschoss umfasst den Flur mit Treppenanlage, Schlafzimmer, Kinderzimmer und Bad. Im

favouriteLoadingAls Favoriten speichern
Mehrfamilienhaus

Mehrfamilienhaus in 73312 Geislingen

a. unterkellertes, zweigeschossiges Dreifamilienhaus im Gewerbegebiet bzw. ‚Industrieviertel‘, Baujahr ca. 1955/1956, nicht genehmigter Dachgeschossausbau 2007; UG: Nutzfläche ca. 126 m²; EG: 6-Zimmer-Wohnung, z.T. im Umbauzustand, Wohnfläche ca. 153 m²; OG: 4-Zimmer-Wohnung mit 2 Balkonen, Wohnfläche ca. 117 m²; DG: 3-Zimmer-Wohnung, Wohnfläche ca. 70 m². Baurechtlich ist die Wohnungsnutzung nur für Betriebsinhaber/-leiter oder Aufsichtspersonen/Beschäftigte zulässig. Die Objektbewertung erfolgte unter der Annahme der Umnutzung als Bürogebäude.
b. 4 Fertiggaragen, Baujahr 1990
c. nicht genehmigte 4er-Reihengarage, Baujahr ca. 1955
d. Doppelcarport
e. diverse Schuppen
zu c. – e. nur geduldete Zufahrt über Nachbargrundstück
Gläubiger: UniCredit Bank AG, Arabellastraße 12, 81925 München, Herr Kraus, Telefon: 089 378 42768, Telefax: 089 378 3342768, email: jochen.kraus@unicredit.de, zu: SCS5FC/FSC23/SR P114138348,

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Eigentumswohnung in 79114 Freiburg

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um die 4-Zimmerwohnung Nr. 1 im Erdgeschoss links nebst Kellerraum Nr. 1 in einem 6-geschossigen Mehrfamilienhaus (Erbbaurecht). Die Räumlichkeiten mit einer Wohnfläche von ca. 97 m² teilen sich auf in 4 Zimmer, Küche, Bad/WC und Balkon. Der Eigentumswohnung Nr. 1 ist kein Pkw-Stellplatz zugeordnet, Pkw-Stellplätze im Freien stehen auf dem benachbarten Grundstück zur Anmietung zur Verfügung. Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt leer stehend. Gebäudebeschreibung: Das Mehrfamilienhaus wurde ca. 1970 errichtet, es ist voll unterkellert und zwölf Wohneinheiten. Das Objekt ist in Bezug auf Fassade und Bedachung, Treppenhaus und Gemeinschaftsräume in einem insgesamt altersentsprechenden Bauzustand. Der Aufzug im Haus wurde 2011 modernisiert, eine Dachsanierung wurde im Jahr 2018 vorgenommen. Der Gebäuderiegel umfasst die Hausnummern 20, 22 und 24 mit insgesamt 36 Wohneinheiten. Es handelt sich um den südlichen von insgesamt vier entspre

favouriteLoadingAls Favoriten speichern