Geprüfter Webshop SiegelGeprüfter Webshop Siegel
Beispiel-Umriss eines Einfamilienhaus

Einfamilienhaus in 35112 Fronhausen

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein freistehendes Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung. Das unterkellerte, eineinhalbgeschossige Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung wurde ca. 2005 in massiver Bauweise erstellt. Der bauliche Zustand ist dem Baujahr entsprechend weitestgehend gut. Die Ausstattung hat einen überwiegend baujahresentsprechenden, mittleren bis gehobenen Standard in individuellem Stil. Die Räumlichkeiten sind sehr gepflegt. Die überwiegend zweckmäßige Grundrissgestaltung bietet eine gute bis befriedigende Besonnung und Belichtung. Die Räumlichkeiten mit einer Wohnfläche von ca. 275 m² teilen sich auf in: KG: Einliegerwohnung mit 2 Zimmern und offener Küche, Bad; Kellerraum, Waschküche rd. 65 m² Wohnfläche UG Einliegerwohnung; und rd. 45 m² Nutzfläche KG. EG: Küche, Wohn- und Esszimmer, Gäste-WC, Gästezimmer, Diele, Terrasse; DG: 3 Schlafzimmer, Bad, Loggia, Diele mit Galerie, rd. 210 m² Wohnfläche EG/DG Hauptwohnung. Spitzboden: Heizung, Speicher. Garage: Gar

favouriteLoadingAls Favoriten speichern
Beispiel-Umriss eines Mehrfamilienhaus

Mehrfamilienhaus in 55252 Mainz

Zweifamilienwohnhaus (Villengebäude mit Garage und Keller); Baujahr: zwischen ca. 1910 und 1925, Modernisierung in 2001; Wohnfläche: ca. 214,73 m² (EG-Wohnung: 99,25 m² ; 1. OG/DG-Wohnung: 115,48 m² ); guter baulicher Zustand; teilweise fehlende Legalität der Umbauten; evtl. bestehenbleibende Rechte
Gläubiger: Antr.steller, vertr.d. RAin Schärfe, Tel.Nr.: 06131921260, Zeichen: 22/20 MS07 MS

favouriteLoadingAls Favoriten speichern
Beispiel-Umriss eines Einfamilienhaus

Einfamilienhaus in 35753 Greifenstein

Es handelt sich um ein bebautes Grundstück in Ortslage von Greifenstein. Das Wohnhaus wurde vermutlich um 1900 teilweise in massiver Bauweise und teilweise in Fachwerkbauweise errichtet. Das Gebäude ist teilunterkellert. Es besteht ein Unterhaltungsstau, das Gebäude befindet sich weitestgehend in einem technisch überalterten Zustand. Die Wohnfläche beträgt 119 m² .

favouriteLoadingAls Favoriten speichernfavouriteLoadingAls Favoriten speichern
Beispiel-Umriss eines Gewerbegebäudes

Wohn-/Geschäftshaus in 36154 Hosenfeld

Wohnhaus mit Werkstattanbau. Wohnung 1: ca. 80,00 m2 zuzgl. Ausbaureserve im DG, Wohnnung 2: ca. 135,00 m2, Werkstatt: ca. 162,00 m2 zuzgl. Ausbaureserve im DG
Gläubiger: Sparkasse Fulda, Buttermarkt 26, 36037 Fulda, Ansprechpartner Frau Dettler, Tel.: 0661/85721705, AZ: 590/Det

favouriteLoadingAls Favoriten speichern
Beispiel-Umriss einer Eigentumswohnung

Eigentumswohnung in 35039 Marburg

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um die 4-Zimmerwohnung Nr. 2 im Dachgeschoss, in einem Zweifamilienhaus. Die Räumlichkeiten mit einer Wohnfläche von ca. 93 m² teilen sich auf in vier Zimmer, Schrankraum, Küche, Bad und (Dach-) Terrasse. Weiterhin bestehen Sondernutzungsrechte an einer Garage und einem Pkw-Einstellplatz, im Aufteilungsplan bezeichnet mit Nr. 2. Die Wohnung hat eine zweckmäßige Grundrissgestaltung und weist einen gepflegten Zustand auf. Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt vermietet. Gebäudebeschreibung: Das Wohnhaus wurde ca. 1951 errichtet, der Wohnhausanbau ca. 1972/73. Weitere kleinere An- und Umbauten (u.a. Wintergarten EG, Schlafzimmer DG) erfolgten 2002/2003. Bei dem ursprünglichen Wohnhaus handelt es sich um ein eingeschossiges voll unterkellertes massiv in Mauerwerk errichtetes Wohngebäude mit ausgebautem Dachgeschoss.

favouriteLoadingAls Favoriten speichern
Beispiel-Umriss einer Eigentumswohnung

Eigentumswohnung in 35392 Gießen

17,470/1.000 Miteigentumsanteil an dem Grundstück Flur 9 Flst. 251/1, verbunden mit dem Sondereigentum an der Wohnung im 2. OG vorn links nebst Keller im zweiten UG, im Aufteilungsplan jeweils mit Nr. 41 bezeichnet. Wohnfläche ca. 23 qm.
Gläubiger: Volksbank Mittelhessen eG, Tel. 0641/70056711208

favouriteLoadingAls Favoriten speichern
Musterfoto von einem Grundstück

Grundstück in 65193 Wiesbaden

Grundstück bebaut mit einem Restbauwerk in rohbauähnlichem Zustand (Baujahr ursprünglich vor 1900, derzeit teilunterkellert, Erdgeschoss mit überdurchschnittlich hoher Decke und Obergeschoss)
Gläubiger: Sparkasse RheinNahe, Herr Heddesheimer/Frau Reißner, Tel.Nr. 0671/9450546

favouriteLoadingAls Favoriten speichernfavouriteLoadingAls Favoriten speichernfavouriteLoadingAls Favoriten speichern
Beispiel-Umriss eines Einfamilienhaus

Einfamilienhaus in 65439 Flörsheim

Unterkellertes leerstehendes 2 ½-geschossiges Einfamilienreihenhaus; Baujahr: ca. 1972-1974; Wohnfläche: ca. 138,45 m² ; adäquater Bauzustand; ohne Innenbesichtigung; Anteil an einem PKW-Stellplatz-Grundstück
Gläubiger: nicht öffentlich

favouriteLoadingAls Favoriten speichernfavouriteLoadingAls Favoriten speichern
Beispiel-Umriss einer Eigentumswohnung

Eigentumswohnung in 34637 Schrecksbach

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um die 7-Zimmerwohnung Nr. 2 im ursprünglichen Wohnhaus nebst Garage. Die im Ursprungsgebäude gelegene Wohnung Nr. 2 hat eine zweckmäßige „einer Doppelhaushälfte entsprechende“ Grundrissgestaltung mit sieben Zimmern, zwei Küchen, Bad, Balkon und drei Abstell- bzw. Kellerräume mit einer sehr großen, in der vorliegenden Lage nicht stark nachgefragten Wohnfläche von ca. 189 m². Die Garage ist entlang des Erschließungswegs als Grenzbebauung ausgeführt. Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt eigen genutzt. Gebäudebeschreibung: Bei dem auf dem Bewertungsgrundstück vorhandenen Gebäudebestand handelt es sich um ein in 1972 errichtetes Wohnhaus, das 2001/02 mit einem Wohnhausanbau versehen wurde. Im ursprünglichen Wohnhaus befindet sich die Wohnung Nr. 2 und im giebelseitigen Anbau die zu bewertende Wohnung Nr. 1. Bei beiden Gebäudeteilen handelt es sich um eingeschossige massiv in Mauerwerk errichtete voll unterkellerte Gebäude mit nicht au

favouriteLoadingAls Favoriten speichern
Beispiel-Umriss einer Eigentumswohnung

Eigentumswohnung in 34637 Schrecksbach

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um die 4-Zimmerwohnung Nr. 1 im Wohnhausanbau. Die Wohnung Nr. 1 befindet sich im Keller- und Erdgeschoss des Wohnhausanbaus. Der Zugang zur Wohnung Nr. 1 erfolgt im Kellergeschoss an der Giebelseite des Anbaus. Die Wohnung hat eine zweckmäßige „einer Doppelhaushälfte entsprechende“ Grundrissgestaltung mit vier Zimmern, Küche und Bad sowie innerhalb der Wohnung gelegenem Abstellraum mit einer Wohnfläche von ca. 103 m². Die Wohnung ist überwiegend nach Südosten hin orientiert, sie befindet sich in einem normalen Instandhaltungszustand. Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt eigen genutzt. Gebäudebeschreibung: Bei dem auf dem Bewertungsgrundstück vorhandenen Gebäudebestand handelt es sich um ein in 1972 errichtetes Wohnhaus, das 2001/02 mit einem Wohnhausanbau versehen wurde. Im ursprünglichen Wohnhaus befindet sich die Wohnung Nr. 2 und im giebelseitigen Anbau die zu bewertende Wohnung Nr. 1. Bei beiden Gebäudeteilen handelt es sich

favouriteLoadingAls Favoriten speichernfavouriteLoadingAls Favoriten speichernfavouriteLoadingAls Favoriten speichern
Beispiel-Umriss eines Gewerbegebäudes

Wohn-/Geschäftshaus in 63637 Jossgrund

Laut Gutachten: zweigeschossiges Gebäude mit Restaurant, Fremdenzimmer und einer Wohnung. Baujahr nicht bekannt, Erweiterungen 1958, 1968, 1976, 1989 (nebst Inventar).
Gläubiger: AKG ImmoPlus GmbH, vertreten durch Rechtsanwältin Daniela Müller, KonradAdenauerAllee 111, 61118 Bad Vilbel, AZ: 2829995 A9MSTP, Tel.: 06101/5050966.

favouriteLoadingAls Favoriten speichern
Beispiel-Umriss eines Gewerbegebäudes

Wohn-/Geschäftshaus in 69483 Wald-Michelbach

Grundstück bebaut mit einem Wohn- und Geschäftshaus, bestehend aus einem Einfamilienhaus, einem Anbau (ehemalige Metzgerei), einer Garage und einem Schuppen. Gesamtwohnfläche ca. 206 qm, Nutzfläche ca. 140 qm.
Gläubiger: Volksbank ÜberwaldGorxheimertal eG, Löhrbacher Straße 35, 69518 Abtsteinach, vertr.d. GRA Rechtsanwaltsgesellschaft, Neu Isenburg, Az.: 2037/17 BÖ96dad

favouriteLoadingAls Favoriten speichernfavouriteLoadingAls Favoriten speichern
Beispiel-Umriss eines Mehrfamilienhaus

Mehrfamilienhaus in 64295 Darmstadt

Laut Gutachten zum Stichtag 03. 02.2020: Zweiparteienwohnhaus mit Nebengebäude und Garage. Wohnflächen: ca. 75,07 qm (EG-Whg.), ca. 74,44 qm (OG-Whg.)
Gläubiger: Volksbank DarmstadtSüdhessen eG, Darmstadt, Ansprechpartner: Herr Markus Spieß, Tel.: 06152/7143957 (Zeichen: RSABWbe/632469 00 ZV)

favouriteLoadingAls Favoriten speichern