Geprüfter Webshop SiegelGeprüfter Webshop Siegel
Mehrfamilienhaus

Wohnhaus in 18317 Saal

Das in 18317 Saal OT Neuendorf, Zu den Finnhütten 3 gelegene Grundstück ist bebaut mit einem ca. 1900 bis 1910 errichteten, zu DDR-Zeiten und nach 1990 teilsanierten/teilmodernisierten, eingeschossigen, nicht unterkellerten Wohnhaus (Wohnfläche insgesamt ca. 121,20 m²) mit ausgebautem Satteldach und einem Nebengebäude (Stall, Werkstatt).
Gläubiger: RAin Klenz, Tel. 0381 375 680 10, AZ: 66/19AK02,

favouriteLoadingAls Favoriten speichernfavouriteLoadingAls Favoriten speichern

Einfamilienhaus in 19057 Schwerin-Neumühle

Das in einem neuen Wohngebiet im Stadtteil Neumühle liegende Grundstück ist mit einer um 2013/2014 errichteten Doppelhaushälfte bebaut. Der bauliche Zustand scheint nach der äußeren Begutachtung altersgemäß normal zu sein und die Ausstattung entspricht vermutlich einem durchschnittlichen bis teilweise leicht überdurchschnittlichen Standard. Das nicht unterkellerte Gebäude umfasst im Erdgeschoss Wohnzimmer, Küche, WC, HWR und Flur. Im Obergeschoss befinden sich 3 Zimmer, Bad, Flur und im Dachgeschoss ein Zimmer sowie ein Abstellraum. Die Innenbesichtigung wurde nicht gestattet.

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Einfamilienhaus in 19412 Brüel

Das Versteigerungsobjekt ist bebaut mit einer eingeschossigen (wahrscheinlich teilunterkellerten) Doppelhaushälfte mit teilweise ausgebautem Dachraum. Das Wohngebäude sowie ein ehemaliges hälftiges Nebengebäude (Stall) wurden jeweils um 1930 errichtet, die freistehende Garage mit Nebenraum um 1960. An dem Wohngebäude wurden etwa 1995 die Fenster sowie Außentüren und 2015 die Dachdeckung des nordöstlichen Anbaus erneuert. Die Wohnfläche beträgt insgesamt (mit Anbau) etwa 126 m².

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Einfamilienhaus in 19406 Borkow

Das Versteigerungsobjekt stellt ein freistehendes, geringfügig unterkellertes, eingeschossiges Einfamilienhaus mit teilausgebautem Dachgeschoss dar. Das Gebäude wurde um 1930 errichtet. Seitdem haben Modernisierungsmaßnahmen stattgefunden. Die Wohnfläche beträgt etwa 117 m². Es ist ein Nebengebäude vorhanden, das für Garagenstellplätze genutzt werden kann. Das dazugehörige Grundstück unterliegt einem Bodenordnungsverfahren, ist aber nicht Gegenstand des Versteigerungsverfahrens. Versteigerungsgegenstand ist nur das Gebäude.

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Gewerbe in 23936 Grevesmühlen

Es handelt sich um ein zweigeschossiges, teilunterkellertes Wohn- und Geschäftshaus mit insgesamt zwei Wohnungen im ausgebauten Dachgeschoss und drei Gewerbeeinheiten im Erdgeschoss sowie 1. Obergeschoss (Baujahr ca. 1890/1900, überwiegend modernisiert ab 1992/1993), nebst einem denkmalgeschützten, einsturzgefährdeten Hofgebäude.

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Gewerbe in 19061 Schwerin-Görries

Grundstück bebaut mit einem ausschließlich gewerblich genutzten, in den 1960/70er Jahren massiv errichteten Gebäude- und Hallenkomplex. Das Büro- und Verwaltungsgebäude ist zwei- und dreigeschossig. Das Erd- und 1. Obergeschoss werden kleinteilig als Lager, Büro, Atelier-/Werkstatt oder zu sonstigen freizeitorientierten Zwecken genutzt und sind überwiegend vermietet. Das 2. Obergeschoss ist leerstehend. Die Lagerhallen sind fast 100% vermietet. Der bauliche Zustand ist insgesamt von wirtschaftlicher Überalterung und Schäden an der Bausubstanz geprägt. Alle vermietbaren Flächen befinden sich in einem unsanierten und eher einfachen Zustand, der nur Erlöse im unteren Preissegment zulässt.

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Einfamilienhaus in 19386 Granzin

Das Versteigerungsobjekt ist bebaut mit einem freistehenden, nur geringfügig unterkellerten, eingeschossigen Einfamilienhaus mit teilausgebautem Dachgeschoss. Das Gebäude wurde um 1927 errichtet und vormals als LPG (wahrscheinlich als Verwaltungsgebäude) genutzt. Mit der Modernisierung 1999 erfolgte die Umnutzung als Wohnhaus. Die Wohnfläche beträgt insgesamt etwa 156 m². Weiterhin ist ein Nebengebäude als angebaute Scheune vorhanden. Auf dem Grundstück befinden sich mehrere Garagenplätze. Nähere Angaben zu dem Objekt können dem Sachverständigengutachten entnommen werden, welches auf der Geschäftsstelle ausliegt.

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Einfamilienhaus in 17153 Ivenack

Doppelhaushälfte in 17153 Ivenack, Weitendorfer Straße 33 und 34; laut Wertgutachten ist das Grundstück bebaut mit einer eingeschossigen Doppelhaushälfte mit Einliegerwohnung und teilweise ausgebautem Dachgeschoss, Baujahr ca. 1900, Wohnfläche insgesamt ca. 188 m². Doppelhaushälfte in 17153 Ivenack, Weitendorfer Straße 33 und 34; laut Wertgutachten ist das Grundstück bebaut mit einer eingeschossigen Doppelhaushälfte mit Einliegerwohnung und teilweise ausgebautem Dachgeschoss, Baujahr ca. 1900, Wohnfläche insgesamt ca. 188 m².

favouriteLoadingAls Favoriten speichern

Einfamilienhaus in 19374 Klinken

Das Versteigerungsobjekt ist bebaut mit einem nicht unterkellerten Einfamilienhaus mit teilausgebautem Dachgeschoss und hofseitigem Anbau. Das Gebäude wurde um 1910/1930 (Siedlungshaus) errichtet. Modernisierungs- und Sanierungsmaßnahmen erfolgten 1998/1999. Die Wohnfläche beträgt insgesamt etwa 146 m². Zwei Nebengebäude sind vorhanden. Nähere Angaben zu dem Objekt können dem Sachverständigengutachten entnommen werden, welches auf der Geschäftsstelle ausliegt.
Gläubiger: Raiffeisenbank eG Büchen, Herr Schmidt, Tel. 03883 640 223, AZ: 6014151,

favouriteLoadingAls Favoriten speichern